30 Tage Umtauschaktion für iPad 3 Besitzer?

| 17:54 Uhr | 25 Kommentare

Die Vorstellung des iPad 4 am gestrigen Tag hat nicht bei allen Anwendern Jubelstürme ausgelöst. Apple hat die dritte iPad Generation konsequent weiterentwickelt, punktuell verbessert und vermarktet das neue iPad nun unter dem Begriff iPad (vierte Generation).

Die Unterschiede zwischen dem iPad 3 und iPad 4 liegen in erster Linie im A6X Prozessor, im erweiterten LTE (in Deutschland nur im Netz der Telekom nutzbar), in einer FaceTime HD Kamera, im Lightning-Anschluss sowie in einem stärkeren (beigelegten) Netzteil.

Wie eingangs erwähnt, ist nicht jeder Apple-Kunde über das iPad 4 erfreut. In erster Linie denken wir an Besitzer eines iPad 3, die ihre Gerät erst vor wenigen Tagen gekauft haben. Ein halbes Jahr nach dem iPad 3 ist nun das iPad 4 an der Reihe. Es ist absolut nachvollziehbar, dass sich einige Kunden aufregen, auf der anderen Seite lässt sich jedoch auch Apples Motiviation erklären, ein verbessertes 9,7″ iPad auf den Markt zu bringen.

Gerüchten zufolge, wird Apple eine Möglichkeit für iPad 3 Käufer einrichten, ihr kürzlich erworbenes Gerät umzutauschen. Wie CNET berichtet, soll sich die Managerin eines Apples Stores in San Francisco dahingehend geäußert haben, dass ihr Store eine Umtauschaktion vom iPad 3 zum iPad 4 anbieten wird. Als Voraussetzung wird der Kauf eines iPad 3 in den letzten 30 Tagen genannt, und dass das Gerät keine Beschädigung aufweist.

Sobald es etwas offizielles in dieser Angelegenheit gibt, erfahrt ihr es bei uns. Hierzulande habt ihr z.B. die Möglichkeit, ein „online“ bestelltes iPad 3 im Rahmen der gesetzlichen Rückgabefrist (14 Tage) zurück zu geben. Viele Händler vor Ort bietet zudem aus Kulanz eine Rücknahme an.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

25 Kommentare

  • Peer

    Kein Wunder, schließlich will Apple dem Kunden ja noch mehr überteurtes Zubehör andrehen

    24. Okt 2012 | 17:57 Uhr | Kommentieren
  • Steijner

    Ab wieviel Uhr wird das iPad mini online am Freitag vorbestellbar sein? Erfahrungsgemäß!

    24. Okt 2012 | 18:30 Uhr | Kommentieren
  • Sascha

    Kann überhaupt nicht verstehen warum sich die Kunden aufregen immerhin waren diese bereit den Preis zuzahlen den Apple fordert. Sage nur Angebot und Nachfrage. Wenn es so weitergeht sollte in Zukunft vielleicht garkeine Produkt Updates mehr erscheinen, da man wie man sieht den Kunden woll möglich verägern könnte. Komische Welt

    24. Okt 2012 | 18:30 Uhr | Kommentieren
  • cyro

    na klar sascha, kannst du garnicht verstehen, dann streng mal,dein hirn bisschen an. wenn du vor 2 wochen ein gerät gekauft hast und heute kommt das selbe gerät zum selben preis in die läden, aber mit doppelter leistung und schnellerer geschwindigkeit. dann regt dich das natürlich nichtnauf. ist klar. … und das soll dir jemand glauben…. manche leute labern einen bullshit das ist unglaublich.

    24. Okt 2012 | 19:13 Uhr | Kommentieren
    • BlaBla

      Am Besten kaufst du nie etwas, dann brauchst du auch nicht heulen, dass irgendwann ein Nachfolger auf den Markt kommt und du dann nicht mehr das neuste Gerät hast.

      24. Okt 2012 | 19:17 Uhr | Kommentieren
      • Luigi

        Also, ich finde, wenn es Januar oder Februar 2012 wäre, dann dürften sich die Käufer nicht aufregen, da jeder der mit dem Veröffetlichungszyklus Apples vertraut grob vertraut ist, weiß, dass ein Produktupdate ansteht. Aber kaum mehr als ein halbes Jahr später das Produkt upzudaten, da kann ich die Leute verstehen, wenn sie sauer sind.
        Den Ottonormalverbraucher sollte es nicht kümmern, der kennt die Produktzyklen von Apple wahrscheinlich garnicht. Ergo kann er auch nicht sonderlich überrascht sein.

        24. Okt 2012 | 22:20 Uhr | Kommentieren
        • Luigi

          Januar oder Februar 2013 natürlich.

          24. Okt 2012 | 22:22 Uhr | Kommentieren
  • cyro

    genau… dein name ist programm… blabla… noch so ein spinner. ihr kommt alle mit diesen durchgekauten kommentaren. das zeigt wie geistreich ihr seit. wenns apple so,sehen würde wie ihr würden sie nicht den leuten die möglichkeit bieten das 3er gegen das 4er umzutauschen. das hat rein garnix damit zu tun dass man immer das neueste haben will. hier gehts unter anderem um das preis leistungs verhältniss. jeder will für sein teures geld das best mögliche. oder gehst du blabla zum autohändler und dir ist egal ob du für das exakt gleiche auto 30000 euro bezahlt, nur das eine mit 100 ps und das andere mit 150 !!! wäre dir ganz bestimmt schnuppe gell!! mein gott… vögel echt…

    24. Okt 2012 | 19:35 Uhr | Kommentieren
    • BlaBla

      Dein Vergleich ist ja genauso geistreich wie der restliche Inhalt. Einmal davon abgesehen, dass mir meine 100 PS vollkommen ausreichen, ist es hier doch einmal etwas vollkommen anderes. Wenn ich mich heute dazu entscheide ein Auto zu kaufen, dann kann ich auch nur zwischen dem auswählen, was mir aktuell zur Verfügung steht. Wenn der Hersteller dann am Tag nach meinem Kauf ein neues Modell präsentiert, dann habe ich einfach Pech gehabt. Ich kann doch in der Zukunft keine zurückliegende Entscheidung in Frage stellen, wenn sich in der Zwischenzeit die Informationsbasis bzw. das Angebot vollkommen geändert hat. Ich kann doch in einem Jahr auch nicht meckern, wenn es dann ein neues iPhone für den gleichen gibt, das dann wieder ein paar Sachen mehr kann.

      24. Okt 2012 | 19:49 Uhr | Kommentieren
      • Luigi

        Ja, aber im Technologiemarkt kann man in den meisten Segmente vor dem Release eines neuen Produkts die Preiseeduktion des vorherigen beobachten. Was ja auch nur logisch ist, dass die Preise für die Hardware sinken und außerdem die Verkaufszahlen so hochgehalten werden sollen. Wenn aber vom einen Tag auf den anderen ein neues Produkt das alte zum selben Preis abgelohnt, dann wurde man abgezogen. So oder so. Natürlich gilt das nicht für jedes Untwrsegment im technischen Bereich, aber das grufsätzliche Prinzip besteht und ist nachvollziehbar, findest du nicht?

        24. Okt 2012 | 22:26 Uhr | Kommentieren
        • BlaBla

          Ich verstehe durchaus was du meinst, aber ich bin auch der Meinung, dass der Preisverfall ja eben erst dann entsteht, wenn das neue Produkt vorgestellt wird bzw. auf den Markt kommt und eben nicht schon Wochen vorher. Dass viele andere Hersteller so vorgehen, ist mir vollkommen klar. Aber jeder von uns hier, der Apple schon ein paar Tage beobachtet weiß, dass es immer so abläuft.

          24. Okt 2012 | 22:45 Uhr | Kommentieren
    • Sascha

      Wenn der Kunde bereit ist für die iPad 3 Hardware den geforderten Preis zuzahlen ist das Preis/Leistungsverhätniss natürlich schlechter als das vom iPad 4. Aber der Kunde war bereit für dieses Verhätniss Geld auszugeben, ihn zwingt ja keiner. Ärgerlich schon, aber sich jetzt über Apple aufzuregen verstehe ich nicht. Nächste mal ambesten noch die Kunden vorwahnen oder wie?

      25. Okt 2012 | 11:09 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    Ihr könnt euch alle abregen. Das war ein Fake. Apple ist zwar kulant, aber soviel Kulanz können sie sich auch nicht leisten. Es wird nichts getauscht gemäss Apple Hotline.

    24. Okt 2012 | 20:07 Uhr | Kommentieren
    • BlaBla

      Offiziell wird es wohl keinen Tausch geben, auf konkreten Kundenwunsch soll es aber scheinbar so kommen.

      24. Okt 2012 | 20:37 Uhr | Kommentieren
  • cyro

    blabla blablabla… preis-leistungsverhälnis lautet das stichwort. und wenn dir die 100 ps genügen… von mir aus. für dich allein gebe ich kein genaueres beispiel mehr. du willst es halt nicht raffen. ich rede auch nicht von einem gerät was vor einem jahr gekauft wurde!!! es ist nicht ok leuten gegenüber die vor einem monat das das gerät gekauft haben!! und kein mensch kauft sich nen neuwagen ohne sich zu informieren wann das neue modell kommt. die autoherstelle bringen doch nicht klangheimlich neue modelle auf den markt. damit du das weisst. da gibts überall offizielleinfos zur neuen produktreihe nicht wie bei apple. also quatsch kein müll. du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen dass dich es nicht ein bisschen gekitzelt hätte wenn 31 tage bei dir rum sind vom kauf des 3er ipads. und jetzt nicht die möglichkeit hast auf ein 4er mit doppelter leistung!! bei gleichem preis!!!! das wäre DIR SO LANG WIE BREIT GELL??? ich glaub dir kein wort!!!

    24. Okt 2012 | 20:20 Uhr | Kommentieren
    • BlaBla

      Ich sage ja gar nicht, dass ich mich nicht ärgern würde. Aber ich weiß eben auch, dass es irgendwann an der Zeit und ein neues Modell kommen wird. Dann kann ich entweder mein aktuelles Gerät wieder verkaufen und mir das Neue holen oder ich lass es aber bleiben, bin zufrieden und meckere deswegen nicht herum. Ich weiß auch gar nicht woher du die Info mit der doppelten Leistung hast. Es ist ein weiterentwickelter Prozessor verbaut, aber über die Leistungsangabe habe ich jetzt noch nichts gelesen.

      Im Übrigen würde ich mir an deiner Stelle mal Gedanken darüber machen in welchem Ton ich hier schreibe. Wenn es dir so gegen den Strich geht, dass es bei dir schon 30.5 Tage sind, dann kann ich auch nichts dafür. Von den drei Meinungen hier bist du ja auch der Einzige, der gegen Weiterentwicklungen ist.

      24. Okt 2012 | 20:34 Uhr | Kommentieren
  • TabletMan

    Wir haben hier in unserer Firma vor drei Wochen alle das iPad 3 gekauft, und es regt sich jetzt keiner auf. Wozu auch. Kommt nix neues regen sich einige auf, kommt was neues dann auch. Was für eine Welt. Ich kenne genug die sich eine Top Kamera gekauft haben und kurze Zeit später wurde eine verbesserte Version verkauft. DAS IST NORMAL !!!

    24. Okt 2012 | 20:31 Uhr | Kommentieren
    • Jemand

      Ich habe auch eine Firma.. aber interessiert das hier jemand..?…… Denke nicht..

      25. Okt 2012 | 7:41 Uhr | Kommentieren
  • cyro

    ach ja in der firma ja?!!! und für privat??? wärs dir da auch so scheissegal??? … sinnlos mit euch… ihr denkt immer ihr findet noch ein beispiel um das recht auf eurer seite zu haben… aber ich lass es, mir reichts. mir kann keiner erzählen dass einem diese situation nicht wenigstens ein bisschen stört.

    24. Okt 2012 | 20:41 Uhr | Kommentieren
  • Lugens

    In diesem „Forum“ trifft man viele fitte Leute, hauptsächlich aber Jammerlappen und reichlich Spinner.
    Wieso regt Ihr Pappnasen euch so auf, wenn es plötzlich ein neues, besseres und schnelleres Produkt zum Preis vom Vorgänger gibt, geht überhaupt geiler? Das passiert uns bei JEDER Keynote: iPhone, Mac mini und nun eben auch das iPad. Wenn die Nachfolger teurer als die Vorgänger sind, gibt es mindestens genauso viele Schwachköpfe die lauthals „Beschiss“ schreien.

    Mein Tipp für die Mimosen: kauft euch nur noch Samsung oder Produkte von ähnlich schwachen Herstellern, da sind die Fortschritte wenigstens nicht so groß und wenn, dann dauert es mindestens 12 Monate bis eine Erneuerung kommt.

    Und hier noch ein Insider: bei Macerkopf, MacRumors oder Ähnlichen Seiten wurde so was sogar vorausgesagt – abgefahren wa?

    Auch so und noch was für Cyro: „das zeigt wie geistreich ihr seit“…..seit ist nicht gleich seid 😉 gibt’s bestimmt auch ne App für dein uraltes und völlig überteuertes iPad 3.

    Lugens

    24. Okt 2012 | 20:55 Uhr | Kommentieren
  • cyro

    boah lugens… du intellektuelles genie!! du bist hier der crack. bist stolz drauf meine schreibfehler zu finden, was? geh und brat dir ein ei drauf. bei dem müll den du da schreibst erkennt mann dass du die posts vorher entweder nicht richtig gelesen hast, aber wohl eher nicht richtig verstanden hast. niemand regt sich hier über innovationen oder neuerungen von apple auf. und dein dummes gelaber mit dem vorraussagen auf macerkopf und macrumors… waren trotzdem noch gerüchte. und nicht hat auf ein neues ipad4 mit nem doppelt so starken prozessor hingedeutet. und selbst wenn, wären es nur gerüchte. aber du schlaues kind hast ja den vollen durchblick und alles messerscharf erkannt. tu dir und mir ein gefallen und leg dich wieder hin. dummes kind…

    24. Okt 2012 | 22:54 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Das sind ja ganz neue Züge von Apple ohooo…

    24. Okt 2012 | 23:18 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    Ich hab mir ca 2 Wochen nach Release das iPad 3 gekauft. Ich hätte schon gedacht, dass der Produktzyklus wieder ein knappes Jahr dauern wird. Die Unterschiede zwischen 3 und 4 sind doch aber wirklich sehr minimal. Ich finds jetzt nicht so schlimm nicht mehr „das Neuste“ zu haben, hätte ich mir das iPad allerdings erst vor 2 Wochen gekauft, klar würd ich mich dann ärgern. Allerdings hab ich als täglicher Macerkopf Besucher auch von den Gerüchten erfahren, dass das große iPad ein Update bekommen soll, und es war auch alleine wegen dem Lightning Anschluss vollkommen klar, dass das große iPad ein Update kriegen würde. Ich warte grundsätzlich die Apple Keynotes ab bevor ich mir ein neues Produkt kaufe, auch wenn jetzt „nur“ das iPad mini erwartet wurde, aber an der Preisstruktur hätte sich dennoch was ändern können mit dem Mini als Einstiegsmodell. Und mitten im Produktzyklus kaufe ich ansonsten auch schon mal gar nicht, sondern grundsätzlich unmittelbar nach Release, nicht um das Neuste zu haben oder INN zu sein, sondern damit mein Produkt so lang wie möglich up2date ist, weil ich die Geräte nicht nur 1-2 Jahre sondern am Liebsten 3-4 Jahre benutzen möchte. Und da muss man sich beim iPad 3 sicher keine Sorgen machen weil die Unterschiede zu gering sind (@ cyro). Deshalb würde ich mir zum Beispiel nie ein 1-2 Jahre altes Produkt wie das iPad 2 kaufen. Also cyro, lange Rede kurzer Sinn, das Aufregen bringt so wie so nix, und das iPad 3 ist und bleibt auch im Kalenderjahr 2013 ein super Tablet 😉

    25. Okt 2012 | 0:04 Uhr | Kommentieren
  • Domi

    Also ich finde das jetzt nicht so dramatisch.
    Ich habe mir auch vor Monaten ein iPad 3 gekauft.

    Allen Anderen die sich aufregen kann ich ans Herz legen:
    Man sollte nie ein iGerät kaufen wenn sich die Gerüchte verdichten oder sogar eine Keynote ansteht. Das verstehen die meisten nicht. Sie wollen einfach das Gerät sofort und laufen zum nächsten Händler. Bin ich denn der einzige der sich informiert bevor er ein Gerät kauft?

    25. Okt 2012 | 8:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen