Akkulaufzeit: iOS 8 vs. iOS 7.1.2

| 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Seit letzter Woche Mittwoch liegt die finale Version von iOS 8 vor, die identisch mit der Gold Master Version ist, die Apple kurz nach der iPhone 6 Keynote für Entwickler zum Download bereit gestellt hat. Die meisten von euch dürften von der zuvor aktuellsten iOS 7.1.2 auf iOS 8 aktualisiert haben. Wie in jedem Jahr stellt sich die Frage, wie sich das neue System auf die Endgeräte auswirkt. Neben den vielen neuen Features, die an Bord sind, fragen wir uns wie flüssig das System läuft und wie die Akkulaufzeit ist.

akkulaufzeit712_80

Auch wir haben iOS 8 letzten Mittwoch auf verschiedene Geräte installiert. Eine Aussage zur Akkulaufzeit können wir nach so kurzer Zeit nicht treffen. Jeder Tag ist anders und die Nutzung der Geräte unterscheidet sich Tag für Tag (auch wenn tendenziell die tägliche Nutzung gleich ist). Die Kollegen von Arstechnia, bekannt für fundierte Hardware- und Softwaretests, haben sich unter anderem das iPhone 5S, iPhone 5, iPhone 4S, iPad mini, iPad 4 und Retina iPad mini vorgenommen und die Akkulaufzeit unter iOS 7.1.2 und iOS 8.0 GM verglichen.

Alles in allem blieb die Akkulaufzeit beim WiFi-Browsing bei den genannten Geräten nahezu gleich. Mal lief der Akku ein paar Minuten länger und mal machte er ein paar Minuten eher schlapp. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass Apple mit Folge-Updates iOS X.0.1 oder iOS x.1 immer noch ein paar Minuten mehr rauskitzeln konnte. Besonders nach der Freigabe einer neue iOS-Version stellt sich oftmals subjektiv das Gefühl ein, dass sich die Akkulaufzeit verschlechtert hat. Dies  mag daran liegen, dass die Geräte besonders intensiv nach der Freigabe von iOS 8.0, iOS 7.0 etc. genutzt werden und dadurch der Akku schneller leer ist.

In Sachen Akkulaufzeit noch eine Anmerkung: Gebt den neuen iPhone 6 / iPhone 6 Plus Modellen ein paar Ladezyklen bis ihr euch eine Meinung zur Akkulaufzeit erlaubt. Der Akku muss sich erstmal „justieren“ und braucht ein paar Ladazyklen, um sich einzupendeln.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.