Apple Watch: Verpackung auf Apple Webseite gesichtet

| 11:46 Uhr | 1 Kommentar

Unabhängig vom Apple Watch Verkaufsstart hat Apple seine Webseite für hausinterne Stellenanzeigen aktualisiert. Das Design wurde angepasst, neue Bilder, Videos und neue Beschreibungen wurden hinzugefügt. Alles wirkt ein wenig klarer strukturiert. Betrachtet man sich die neuen Fotos ein wenig genauer, so fällt auf, dass auf dem Tisch eine Verpackung für ein Produkt liegt, die von Apple bislang noch nicht zum Einsatz kommt.

apple_jobs_watch

Apple Watch: Verpackungs-Frage geklärt?

Zu sehen ist ein vierköpfiges Apple-Team, welches sich gerade mit der Apple Watch Sport beschäftigt. Vor ihnen liegt eine weiße Verpackung auf dem Tisch, die für das Sport-Modell gedacht sein könnte. Alternativ könnte die Verpackung auch für die Armbänder dienen. Bislang hat sich Apple noch nicht dazu geäußert, in welcher Form und mit welcher Verpackung die neue Apple Watch sowie die Armbänder verkauft werden.

Bei jedem Produkt macht sich Apple intensive Gedanken dazu, wie das Produkt verpackt wird. Bei der Apple Watch gehen wir davon aus, dass Apple auf unterschiedliche Verpackungen setzt. Gut möglich, dass Apple bei der Apple Watch Sport, Apple Watch Edelstahl und Apple Watch Edition auf drei unterschiedliche Kästchen setzen wird. Zumindest bei der 18-Karat Gold-Edition steht für uns fest, dass diese in einem besonderen „Schmuckkästchen“ verkauft wird. In einem kürzlich getätigten Interview äußerte sich Apples Chef-Designer Jony Ive wie folgt:

“We didn’t want the packaging to be a sort of shorthand for value, where the box needs to be big and we have to include expensive materials. We’ve always liked the idea that if we are heavy in our thinking, we can be much lighter in the implementation. So there’s huge virtue, I think, in keeping the packaging small: at least, it is the right choice environmentally, it’s easier to move things around and you don’t end up with your wardrobes full of large watch boxes that you don’t use.”

Ein paar Wochen müssen wir uns noch gedulden, bis die Verpackungs-Frage geklärt wird. Ab dem 10. April lässt sich Apple Watch vorbestellen, ab dem 24. April ist sie ab 399 Euro im Handel. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Tom

    Um es mit Loriot zu sagen: „Ach, was!“

    17. Mrz 2015 | 17:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen