Apple Watch mit neuem Zeit-Feature für chronisch Verspätete

| 20:33 Uhr | 4 Kommentare

Bei der Erstvorstellung der Apple Watch hat Apple besonders darauf hingewiesen, wie sehr die Smartwatch dabei hilft, sich an festgelegte Termine zu halten. Nun beginnt die Auslieferung an den Einzelhandel und somit bekommen auch mehr Leute die Smartwatch zu Gesicht.

apple watch

So ist ein neues Feature bekannt geworden: Der Nutzer kann sich selbst eine falsche Zeit einstellen, ohne dass der Zeitplaner der Apple Watch davon beeinflusst wäre. Somit können Nutzer, die chronisch zu spät kommen, sich selbst einen Streich spielen und sich die für sie passende Zeit vorgaukeln. Stellt man sich die Apple Watch beispielsweise eine halbe Stunde vor, erscheint diese falsche Zeit auf dem Display, die Nachrichten und Alarme machen aber immer noch zur rechten Zeit auf sich aufmerksam.

Man kann dieses Feature als Scherz betrachten, aber vielleicht hilft Apple damit auch einigen Menschen, mit ihren Zeitproblemen besser zurecht zu kommen – falls sie denn auf sich selbst hereinfallen mögen.

Am Freitag wurde der Vorverkauf für die Apple-Smartwatch eröffnet. Die Auslieferungszeit liegt derzeit – je nach Modell – zwischen vier und sechs Wochen. Manche Apple Watch Sport-Modelle können erst im Juni geliefert werden, bei der Apple Watch Edition verschiebt sich die reale Verfügbarkeit sogar bis zum August, so der heutige Stand. Man beginnt zu erahnen, wie die Idee des Zeit-Features entstanden sein könnte… (via)

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Eddi

    Ich kenne viele die ihre Uhr 5 Minuten vor stellen, die Funktion zu programmieren dürfte keine 5 Minuten dauern, also warum nicht.

    13. Apr 2015 | 1:34 Uhr | Kommentieren
  • Pdudek

    Interesannter wäre es wenn die Uhr, jedes mal nachfragt ob man pünktlich angekommen ist ( Button: pünktlich / nicht pünktlich ), antwortet man mit nicht pünktlich wird man alle 5 minuten gefragt ( angekommen?) Anschließend errechnet die Uhr selber, um wieviele Minuten die Uhr seinen Nutzer „reinlegt“.

    13. Apr 2015 | 14:13 Uhr | Kommentieren
    • Steven

      Gute Idee !

      15. Apr 2015 | 12:45 Uhr | Kommentieren
    • Stefan

      Ich finde die Idee auch klasse, stelle mir die Umsetzung jedoch schwierig vor – teils ist es doch so, dass man entweder viel früher vor Ort ist (Bsp.: Fussballspiel bis zu 1/2 Stunden) oder oftmals dann auch nur knapp ankommt.
      Die erste Abfrage kann meiner Meinung nach nicht optimal getimet werden, da eine Abfrage um bspw. 10:00 Uhr bei Beginn des Termins um 10:00 Uhr meistens nicht sinnvoll / nervend / zu spät / unangebracht ist.

      15. Apr 2015 | 14:57 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen