Philips Hue: Neue Outdoor Lampen vorgestellt – Verkaufsstart im Juli

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Im Januar dieses Jahres und parallel zur CES 2018 hat Philips einen Ausblick gegeben, welche Hue-Neuerungen uns dieses Jahr noch erwarten. Neben Hue 3.0 gab es die Ankündigung neuer Outdoor-Lampen. Diese sollten im Sommer auf den Markt kommen. Nun hat der Hersteller das Ganze etwas konkretisiert.

Philips Hue stellt neue Outdoor-Lampen vor

Am heutigen Tag hat Philips Hue neue Outdoor Lampen vorgestellt, um die Hue-Familie auch im Außenbereich zu erweitern. Smart Home hat längt die eigenen vier Wände verlassen, wie uns unter anderem Gardena vormacht, und auch der Gartenbereich wird von immer mehr Herstellern erschlossen. Philips Hue ist nun der nächste Hersteller der entsprechende Produkte präsentiert, die ihr im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse einsetzen könnt.

Philips betont noch einmal, dass natürlich alle Outdoor-Lammen zu 100-Prozent mit dem Hue-Ökosystem kompatibel sind und sich diese genauso einrichten lassen. Die neuen Lampen umfassen sowohl Philips Hue White als auch Philips Hue Color Ambiance Lampen.

Gartenspot: Philips Hue Lily

Bei Philips Hue Lily handelt es sich um einen Gartenspot. Diese könnt ihr verwendenden, um auf einzelne Elemente in eurem Garten punktuell aufmerksam zu machen. Dabei habt ihr die Wahl zwischen 16 Millionen Farben.

Philips Hue Calla

Philips Hue Calla ist eine Sockelleuchte, ihr ihr zum Beispiel im Vorgarten zur Beleuchtung nutzen könnt, oder um einen Weg zu „markieren“. Auch hier steht euch die riesige Auswahl an Farben zur Verfügung.

Philips Hue Lucca, Tuar, Turaco und Ludere

Zum guten Schluss gibt es noch die Lucca, Tuar, Turaco und Ludere, wobei zuletzt genant Lampe nur in den USA verfügbar sein wird. Dabei handelt es sich um Lampen aus der Philips Hue White Serie. Lucca, Tuar, Turaco und Ludere sind Hue-Lampen für die Hausfassade, das Gartenhaus oder Woche auch immer.

Die neuen Hue Outdoor Lampen werden ab Juli in Europa und den USA zur Verfügung stehen. Das Lily Basispaket enthält drei Spots und wird zum Preis von 299 Euro angeboten. Der Preis von Calla liegt bei 139,99 Euro. Lucca, Tuar, Turaco und Ludere starten bei 69,99 Euro.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.