Beats 1 Moderator Zane Lowe als Hauptredner der Music Biz 2019 bestätigt

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Die Music Business Association gab heute bekannt, dass Beats 1 Moderator Zane Lowe als einer der Hauptredner auf der Music Biz 2019 auftreten wird. Die Veranstaltung gilt als die führende Business-Konferenz der Musikindustrie und findet vom 5. bis 8. Mai im JW Marriott in Nashville statt. Dabei bietet die Konferenz Künstlern, Plattenfirmen und Managern die perfekte Bühne, um neue Kontakte zu knüpfen, wobei natürlich auch Apple nicht fehlen darf.

Zane Lowe auf der Music Biz 2019

Zusätzlich zu seiner Rolle bei Beats 1 ist Lowe der Global Head of Artist Relations für Apple Music und kümmert sich somit um den direkten Kontakt mit erfolgreichen sowie aufstrebenden Künstlern. Deswegen ist Lowe auch auf der Music Biz 2019 vertreten. Dieses Jahr jedoch nicht nur als Besucher, sondern ebenfalls als Redner der Konferenz. Lowes Einsatz ist für Sonntag, den 5. Mai geplant.

Der Produzent und DJ ist seit dem Start von Apple Music im Juni 2015 das Gesicht von Apples Musikdienst. Nun wird Lowe die Gelegenheit haben, auf der Konferenz seine Ansichten und Wünsche für das Musik-Jahr 2019 zu präsentieren. Dabei wird mit Sicherheit auch sein Einsatz bei Apple Music ein Gesprächsthema sein.

Mit James Donio, Präsident der Music Biz, hat Lowe bereits den ersten Fan vor Ort. So ist Donio überzeugt, dass auch das Publikum an Lowes Meinungen zum Business interessiert sein wird:

„Es ist eine große Ehre, Zane Lowe im diesjährigen Konferenzprogramm willkommen zu heißen. Er ist einer der einflussreichsten Namen in der heutigen Broadcast-Industrie und seine Vision und sein Einblick werden für unser Publikum von großem Interesse sein.“

Bei der Gelegenheit lohnt sich auch ein Blick auf die jüngste Erfolgsmeldung von Apple Music. So vermeldete Apple im Zuge der letzten Quartalszahlen, dass der hauseigene Musikdienst mittlerweile über 50 Millionen zahlende Abonnenten vorweisen kann.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.