DAZN sichert sich Live-Rechte an der Fußball-Bundesliga

| 10:43 Uhr | 0 Kommentare

Dies nennen wir einen echten Paukenschlag und ehrlicherweise hatte wir nicht damit gerechnet, dass DAZN schon ab der kommenden Fußball-Bundesliga Saison Live-Spiele zeigt. Per Sublizenzierung sichert sich DAZN der Rechte von Eurosport: DAZN sendet die Bundesliga ab sofort live aus den Stadien. Doch dies ist längst nicht die einzige Neuerung. Hier geht es zur kostenlosen DAZN-Testphase.

DAZN zeigt Fußball-Bundesliga im Livestream

DAZN wird ab sofort eine Kooperation mit Eurosport eingehen und die Fußball-Bundesliga in Deutschland und Österreich live übertragen. Beide Parteien einigten sich auf eine marktübergreifende Partnerschaft, die die Sublizenzierung der Bundesliga-Rechte bis zum Ende der laufenden Rechteperiode 2021 beinhaltet und DAZN zusätzlich die Verbreitung der Sender Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD mit allen Top-Inhalten ermöglicht.

Ab der nun beginnenden Saison 2019/2020 zeigt DAZN die Bundesliga-Spiele am Freitagabend um 20:30 Uhr, sonntags um 13:30 Uhr, montags um 20:30 Uhr, den Supercup und die vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga) live. Los geht’s schon am 3. August mit dem Supercup zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und dem Deutschen Meister FC Bayern München live auf DAZN.

Durch die Kooperation mit Eurosport, kann DAZN auch noch weitere Sportereignisse im Livestream zeigen. Exemplarisch sind ie Olympischen Spiele, drei Tennis-Grand-Slams, die Tour de France oder den FIS Ski Alpine World Cup zu nennen. Mit über 8.000 Live-Events pro Jahr aus den beliebtesten Wettbewerben im Fußball (u.a. Bundesliga, UEFA Champions League), US-Sport (u.a. NBA, NFL und NHL), Tennis (u.a. Australian Open, French Open, US Open), Kampfsport (UFC, Box-Weltmeisterschafts-Kämpfe) und vielen weiteren Sportarten wird DAZN zum größten Livesport-Broadcaster im deutschsprachigen Raum.

Preisanpassung

Bislang bezahlt man 9,99 Euro für ein DAZN-Abo. Dies wird sich ändern. DAZn wird den maontlichen Abo-Preis ab dem 01. August 2019 auf 11,99 Euro anheben. Entscheidet man sich für das Jahresbo (119,99 Euro) so werden weiterhin rund 10 Euro prop Monat fällig. Für Bestandskunden wird die Preiserhöhung zum 01. September aktiv?

Wir können nachvollziehen, dass DAZN die Preise im Zuge der Rechteerweiterung erhöht. 11,99 Euro empfinden wir nach wie vor als fair. Entscheidet man sich für das Jahresabo, so bleibt es unterm Strich für bei den rund 10 Euro. Die Neuerungen machen DAZN in unseren Augen noch einmal deutlich attraktiver.

Den ersten Monat erhaltet ihr übrigens komplett kostenlos als Testphase. Sollte euch DAZN nicht gefallen, so könnt ihr jederzeit kündigen, so dass keine weitern Kosten entstehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.