Apple Pay: Commerzbank startet in Kürze

| 11:15 Uhr | 1 Kommentar

Im vergangenen Monat kündigte die Commerzbank an, dass sie „demnächst“ Apple Pay unterstützen wird. Wie es scheint, steht nun der Start unmittelbar bevor. Die Commerzbank-App ist ist bereits vorbereitet und spricht davon, dass Apple Pay da ist.

Foto: Commerzbank

Apple Pay: Commerzbank startet in Kürze

Allgemein wird damit gerechnet, dass die Sparkasse am morgigen Dienstag den Schalter umleget und Apple Pay unterstützen wird. Allerdings könnte die Sparkasse nicht das einzige Bankinstitut sein, welches in Kürze den Support für Apple Pay startet

Nachdem die Sparkasse bereits vor wenigen Tagen ihre App auf Apple Pay vorbereitet hat, hat nun auch die Commerzbank nachgelegt und Version 11.7.6 ihrer App veröffentlicht. In den Release-Notes heißt es „Apple Pay ist da“. Allerdings ist es faktisch noch nicht möglich, Apple Pay mit einer Commerzbank Kreditkarte zu nutzen.

Kurzum: Lange dürfte es nicht mehr dauern. Die Tatsache, dass das Commerzbank-Update bereits zur Verfügung steht und dort explizit davon die Rede ist, dass Apple Pay da ist, impliziert, dass der Start unmittelbar bevor steht. Wir halten es für denkbar, dass die Sparkasse und die Commerzbank am morgigen Dienstag den Schalter gemeinsam umlegen. (Danke M. und Jessica)

‎Commerzbank Banking
‎Commerzbank Banking
Entwickler: Commerzbank AG
Preis: Kostenlos

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Unverständlich, wieso das so lange gedauert hat, ein ganzes Jahr nach Start von Apple Pay in Deutschland.
    Zumal die Commerzbank-Tochter comdirect schon von Beginn an dabei war…

    14. Dez 2019 | 14:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen