Health-App in iOS 13.6 erhält neue Kategorie „Krankheitssymptome“

| 8:28 Uhr | 0 Kommentare

Über eine Neuerung von iOS 13.6 haben wir bereits gestern berichtet (Deaktivieren automatischer Downloads und Installationen von iOS-Updates). Nun wird die nächste Neuerung bekannt. Dieses Mal dreht es sich um die Health-App und die neue Kategorie „Symptome“ bzw. „Krankheitssymptome“.

Health-App in iOS 13.6 erhält neue Kategorie „Symptome“

Am gestrigen Abend hat Apple die Beta 2 zu iOS 13.6 für eingetragene Entwickler zum Download bereit gestellt. In der jüngsten Beta zeigt sich die neue Kategorie „Symptome“ innerhalb der Health-App.

Die neue Rubrik scheint es Benutzern zu ermöglichen, Symptome verschiedener Krankheiten wie Körper- und Muskelschmerzen, Appetitveränderungen, Husten, Schwindel, Ohnmacht, Kopfschmerzen, Übelkeit und mehr hinzuzufügen.

Jedes in der App aufgeführte Symptom wird mit einer Beschreibung aufgeführt. Die Eingabemöglichkeiten variieren je nach Symptom. Ihr könnt in einen Fällen zum Beispiel zwischen schwerwiegend, mittelmäßig oder mild auswählen, während bei anderen Symptomen zwischen vorhanden oder Nicht vorhanden differenziert wird.

Mit der Erweiterung der Health-App sind Patienten in der Lage, ihre Symptome näher zu beschreiben und diese im Gespräch mit einem Doktor detaillierter vorzutragen.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen