Tipp: Apple Watch aktualisieren, wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist

| 8:33 Uhr | 2 Kommentare

Seit der Freigabe von watchOS 7.4 Ende April (mittlerweile steht watchOS 7.4.1 als Download bereit) wurden wir mehrfach von euch darauf angesprochen, dass es beim Update der Apple Watch 3 aufgrund von zu wenig freiem Speicherplatz zu Problemen kommen kann. Allerdings gibt es einen „Trick“, wenn ihr die Apple Watch 3 aktualisieren möchtet und eigentlich zu wenig Speicherplatz zur Verfügung habt. 

Tipp: Apple Watch aktualisieren, wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist

Die Apple Watch Series 3 ist zweifelsfrei schon ein wenig in die Jahre gekommen und verfügt nicht mehr über die neueste Technik. Gleichwohl verkauft sie Apple nach wie vor über den Apple Online Store. Sie stellt mit ihrem Preis (ab 219 Euro) definitiv ein attraktives Einsteigergerät dar.

Seit der Freigabe von watchOS 7.4 erreichten uns allerdings mehrere Lesermails, dass unter Umständen das Update nicht ausgeführt wird, da schlicht und einfach zu wenig freier Speicherplatz auf der Apple Watch vorhanden ist. Ist guter Rat teuer?

Mit dem Support Artikel #HT211283 nimmt sich Apple der Angelegenheit an. Unter der Überschrift „Wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, um deine Apple Watch zu aktualisieren“ erfahrt ihr, was zu tun ist, wenn eure Apple Watch anzeigt, dass zur Installation eines watchOS-Updates mehr verfügbarer Speicherplatz benötigt wird.

Besitzer einer Apple Watch Series 4 oder neuer oder Apple Watch SE sind angehalten die Watch neu zu starten bzw. Medien und Apps zu entfernen. Solltet ihr allerdings die Apple Watch 3 besitzen, so empfiehlt Apple als „Workaround“ die Apple Watch zu entkoppeln und zu aktualisieren. Folgende Schritte werden von Apple genannt:

  1. Die Apple Watch und das iPhone müssen sich nah beieinander befinden, während du sie entkoppelst.
  2. Öffne die Watch-App auf dem iPhone.
  3. Wähle den Tab „Meine Uhr“, und tippe am oberen Bildschirmrand auf deine Apple Watch.
  4. Tippe auf die Infotaste (i) neben der Watch, die du entkoppeln möchtest.
  5. Tippe auf „Apple Watch entkoppeln“.
  6. Wähle für ein GPS + Cellular-Modell aus, ob der Mobilfunktarif bestehen bleiben soll.
  7. Tippe zur Bestätigung nochmals. Du wirst ggf. dazu aufgefordert, das Passwort für deine Apple-ID einzugeben, um die Aktivierungssperre aufzuheben. Bevor alle Inhalte und Einstellungen auf deiner Apple Watch gelöscht werden, erstellt das iPhone ein neues Backup deiner Apple Watch. Mithilfe dieses Backups kannst du deine Daten auf einer neuen Apple Watch wiederherstellen.

Anschließend konfiguriert ihr eure Apple Watch mit dem iPhone als neues Gerät. Aktualisiert anschießend die Apple Watch. Möchtet ihr die Apple Watch aus einem Backup wiederherstellen, müsst ihr sie erneut entkoppeln und noch einmal mit dem iPhone konfigurieren. Dieses Mal wählt ihr allerdings die Wiederherstellung aus dem Backup aus, anstatt die Watch als neu zu konfigurieren.

Zugegebenermaßen ist dies keine Ideallösung. Eine bessere Lösung wird es vermutlich jedoch nicht geben. watchOS ist in seiner Größe stetig angewachsen und gleichzeitig ist der verfügbare Speicherplatz auf der Apple Watch 3 verhältnismäßig klein.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • P.K.

    Das ist aber seit watchOS 7.0 so bei der Series 3. Dieser Workaround funktioniert auch nur bedingt und dauert ewig.

    13. Mai 2021 | 9:15 Uhr | Kommentieren
  • TechnikDieBegeistert

    Fängt Macerkopf jetzt auch mi ClickBait an? Wenn MacLife solche Headlines postet, klicke ich erst gar nicht drauf, weil ich erwarte, dass sich im Bericht dann nicht wie versprochen ein Trick verbirgt, sondern wie jetzt hier einfach der altbekannte Workaround wiedergegeben wird. Aber von Macerkopf bin ich so etwas eigentlich nicht gewohnt. Schade.

    13. Mai 2021 | 13:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.