Corona-Warn-App 2.5: Update integriert Genesenenzertifikate und Zertifikate für Familienmitgliedern

| 13:22 Uhr | 1 Kommentar

Ab sofort steht die Corona-Warn-App in Version 2.5 in Apple App Store bereit (genau genommen, handelt es sich um Version 2.5.1). Nachdem dem Update habt ihr unter anderem die Möglichkeit,  Genesenenzertifikate und Zertifikate für Familienmitgliedern zu integrieren.

Corona-Warn-App 2.5 ist da

Das Projektteam aus Deutscher Telekom und SAP hat Version 2.5 der Corona-Warn-App veröffentlicht. Nach dem Update können genesene Nutzer ein digitales Zertifikat integrieren, das ihnen als offizieller Nachweis dient. Ob geimpft, genesen oder getestet – ab sofort können ihr damit alle digitalen Nachweise an einem Ort in ihrer Corona-Warn-App verwalten, sowohl für sich selber als auch für andere Personen, wie Familienmitglieder.

Um Genesenenzertifikate zu integrieren, geht ihr – genau wie bei den Impfzertifikaten, in der Registerkarte auf den Reiter „Zertifikate“ und wählt dort „Zertifikat hinzufügen“ aus. Anschließend könnt ihr den QR-Code, den ihr von eurem Hausarzt erhalten habt, scannen.

Unter dem Reiter „Zertifikate“ werden nun alle vorhandenen Zertifikate nach Personen gruppiert. Durch Auswahl der Person könnt ihr alle Zertifikate sehen, die für diese Person in der App vorhanden sind. An dieser Stelle könnt ihr unter eurem eigenen Namen einen Schieberegler aktivieren, mit dem ihr der App signalisieret, dass ihr der Inhaber seid, sodass ihr oben in der Liste der Personen erscheint.

Ab Version 2.5 könnt ihr außerdem Testzertifikate in die App integrieren, die ihr nicht über die Corona-Warn-App erhalten habt, indem ihr unter „Zertifikate“ auf „Zertifikat hinzufügen“ tippt und den QR-Code scannt, den ihr an der Teststelle erhalten habt. Das kann zum Beispiel bei Testergebnissen aus anderen Ländern innerhalb der EU sowie Island, Norwegen, Liechtenstein und der Schweiz der Fall sein.

Kennzahlen um Impfstatistiken erweitert

Unter den Kennzahlen in ihrer Corona-Warn-App könnt ihr ab Version 2.5 sehen, wie viele Personen bundesweit mindestens einmal beziehungsweise vollständig geimpft sind, welchen Anteil der Gesamtbevölkerung das jeweils ausmacht und wie viele Impfdosen in Deutschland verabreicht wurden.

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Michel

    Ja, das Update war teilweise gut. Die neue Features sind sinnvoll. Aber meinen digitalen Impfausweis habe ich dadurch verloren…

    15. Jul 2021 | 17:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.