Apple TV+ sichert sich F1-Film mit Brad Pitt

| 7:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie Deadline berichtet, steht Apple kurz vor dem Abschluss eines Vertrags für einen Formel 1 Rennsportfilm mit Brad Pitt in der Hauptrolle. Es ist derzeit nicht bekannt, ob die Formel 1 offiziell in das Projekt involviert sein wird, obwohl der F1-Fahrer Lewis Hamilton involviert ist.

Apple TV+ bekommt F1-Film

Apple befindet sich laut Deadline in exklusiven Verhandlungen für ein neues Filmprojekt und soll somit bald das erste große Filmpaket des neuen Jahres abschließen. Der Publikation zufolge liegt das Paket im Bereich von 130 Millionen US-Dollar, eine enorme Summe, die in letzter Zeit auch im Streaming-Bereich zur Norm für Top-Film-Deals geworden ist, da die Anbieter um die besten Inhalte kämpfen.

Brad Pitt wird in dem Film einen Rennfahrer im Ruhestand spielen, der beschließt, einen jüngeren Fahrer zum Sieg zu coachen, um einen letzten Versuch zu unternehmen, Ruhm zu erlangen. Der Film wird von Joseph Kosinski, dem Regisseur des kommenden „Top Gun“-Films, inszeniert.

Wir hoffen, dass das noch namenlose Projekt nicht im Windschatten von dem im Jahr 2001 veröffentlichten Film „Driven“ mit Sylvester Stallone, Burt Reynolds und Til Schweiger fahren wird. Der Film hält auf Rotten Tomatoes mit satten 14 Prozent wahrscheinlich die Pole-Position im Rennen um die schlechtesten Sportfilme. Nach den jüngsten Erfolgen der Netflix-Produktion „Drive to Survive“ hat der F1-Sport jedoch definitiv an Bekanntheitsgrad gewonnen, was zumindest die Hoffnung auf einen guten F1-Film steigert. Möglicherweise kann der siebenmalige F1-Weltmeister Lewis Hamilton helfen, denn dieser soll an dem Projekt beteiligt sein.

Der F1-Film stellt übrigens bereits die zweite Partnerschaft von Apple mit Brad Pitt dar. Der Hollywood-Star ist bereits an einem anderen groß angelegten Apple TV+ Spielfilm beteiligt, in dem Brad Pitt und George Clooney als einsame Wolfsjäger auftreten werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.