iOS 15.4: zahlreiche neue Emojis an Bord

| 21:45 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple unter anderem die Beta 1 von iOS 15.4 und iPadOS 15.4 für eingetragene Entwickler veröffentlicht. Bereits wenige Stunden nach der Freigabe zeigt sich, dass Apple nicht nur Bugfixes und Leistungsverbesserungen, sondern auch neuen Funktionen implementiert. Zukünftig könnt ihr eure iPhone ohne Apple Watch mittels Face ID entsperren, wenn ihr eine Maske tragt. Aber auch zahlreiche neue Emojis bringt das X.4 Update mit sich.

iOS 15.4: zahlreiche neue Emojis an Bord

Im Herbst letzten Jahres hatte das Unicode-Konsortium eine Liste mit neuen Emojis veröffentlicht, die im Rahmen des Unicode 14-Updates eingeführt werden. Di neuen Emojis werden mit iOS 15.4 Einzug halten. Insgesamt sind es 37 neue Emojis und 75 Hautfarbenzusätze bei 14 Emojis, was zu insgesamt 112 Zeichen führt.

Zu den neuen Emojis gehören ein schmelzendes Gesicht, ein grüßendes Gesicht, ein Gesicht mit offenen Augen und einer Hand über dem Mund, ein Gesicht mit herausschauendem Auge, ein Gesicht mit schrägem Mund und das Gesicht mit gepunkteter Linie. Zu den neuen Emojis gehören auch: Das Nest mit Eiern, das leere Nest, das Röntgenbild, die Krücke, die Spielplatzrutsche, das Rad, die Ringboje, die Hamsa, das Glas, der Ausweis und die schwache Batterie.

Die neuen Emojis werden übrigens natürlich auch in iPadOS 15.4, macOS 12.3 und watchOS 8.5 landen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.