Video-Tipp: So ändert ihr den Mikrofon- und Kameramodus in FaceTime auf iPhone und iPad

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Immer mal wieder nutzt Apple seine verschiedenen YouTube-Kanäle, um Produkte vorzustellen, Funktionen erklären, Tipps & Tricks auszusprechen und mehr. Dieses Mal geht es um den Mikrofon- und Kameramodus in FaceTime.

Video-Tipp: So ändert ihr den Mikrofon- und Kameramodus in FaceTime auf iPhone und iPad

Mit iOS 15 und iPadOS 15 hat Apple verschiedene Neuerungen implementiert, die speziell auf FaceTime-Anrufe abzielen.

Der Weg zum Mikrofon- und Kameramodus in FaceTime führt im eingebundenen Video über das Kontrollzentrum. Möchtet ihr den Mikrofonmodus „Standard“, „Stimmisolation“ oder „Breites Spektrum“ nutzen? Beim Kameramodus stehen der „Porträtmodus“ sowie „Folgemodus“ zur Auswahl. Bitte beachtet, dass nicht alle iPhone- und iPad-Modelle sämtliche Modi unterstützen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der Videobeschreibung heißt es

Ab iOS 15 und iPadOS 15 kannst du den Porträtmodus nutzen, um den Hintergrund bei FaceTime-Videoanrufen unscharf zu machen. Außerdem kannst du den Mikrofonmodus „Stimmisolation“ aktivieren, um Hintergrundgeräusche zu minimieren und deine Stimme hervorzuheben, oder den Modus „Breites Spektrum“ verwenden, um alle Geräusche in deiner Umgebung zu erfassen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.