Aqara informiert über Matter-Support

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Matter ist dieser Tage in aller Munde. Nun hat der Hersteller Aqara seine Pläne zur Unterstützung von Matter und Integration von bestehenden und neuen Geräte vorgestellt. Dabei engagiert sich Aqara voll und ganz für die Unterstützung von Matter und hat mit der Connectivity Standards Alliance (CSA) und wichtigen Interessengruppen wie Apple, Google und Samsung an frühen Testprogrammen gearbeitet, um einen reibungslosen Übergang zum neuen Standard zu gewährleisten.

Aqara informiert über Matter-Support

Aqara-Benutzer werden erstmals im Dezember 2022 über den Hub M2 und ein OTA-Update (over-the-air) Zugriff auf Matter erhalten, wodurch zunächst mehr als 40 vorhandene Aqara Zigbee-Geräte mit Matter kompatibel sein werden. Andere Aqara-Hubs, einschließlich Hub M1S/M1S Gen 2, Hub E1, Camera Hub G3 und Camera Hub G2H Pro, werden in den folgenden Monaten ebenfalls ein entpsrechendes OTA-Update erhalten. Das Matter-Geräteportfolio von Aqara wird weiter wachsen, und letztendlich wird erwartet, dass mehr als 160 Aqara Zigbee-Produkte Matter-Support erhalten werden.

Neue Thread Geräte

Darüber hinaus führt Matter eine Reihe neuer Thread-basierter Geräte ein. Zwei neue Sensoren, der Tür- und Fenstersensor P2 und der Bewegungs- und Lichtsensor P2, werden das Thread-Protokoll – neben anderen Verbesserungen – übernehmen, um native Matter-Unterstützung zu ermöglichen. Bei Sensoren werden Anfang 2023 veröffentlicht. Eine Reihe von Thread-basierten Aqara-Geräte soll folgen, darunter der Smart-Home-Hub der nächsten Generation, der Hub M3, mit Multiprotokoll-Unterstützung. Aqara plant zudem, die Aqara Home-App zu öffnen, um Matter-Geräte von Drittanbietern zu unterstützen.

Bestseller Nr. 1
Arara (Japanese Edition)
  • hiratsuka keido (Autor)
Bestseller Nr. 2
Arara
  • Audio-CD – Hörbuch
  • 19.06.1989 (Veröffentlichungsdatum) - A&M (Herausgeber)
Bestseller Nr. 5

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert