Flugmodus

EU lockert Regeln für die Benutzung von iPhone und iPad in Flugzeugen

| 13:37 Uhr | 3 Kommentare

Nach einer aktuellen Pressemitteilung der europäischen Flugaufsicht in Brüssel (EASA) könnten Mobilfunkverbindungen in naher Zukunft auch in Flugzeugen erlaubt werden. Eine entsprechende Prüfung hat die Behörde nach eigener Aussage inzwischen eingeleitet. In der Vergangenheit war es Pflicht, Geräte wie Smartphones, Tablet-PCs und Reader während der Reise in den sogenannten R

Smartphone- und Tablett-Nutzung bald auch auch in Europa während des gesamtes Fluges erlaubt

| 11:24 Uhr | 5 Kommentare

Wie die EU-Flugsicherheitsagentur EASA heute bekannt gab, sollen bald sämtliche elektronischen Geräte auch während der bisher als kritisch geltenden Start- und Landezeiten bei Flügen genutzt werden können. Bis Ende November wird die Agentur entsprechende Richtlinien herausgeben. Danach liegt es an den jeweiligen Airlines, diese auch umzusetzen. Bis jetzt konnten Geräte wie Not

Nutzung von Smartphones und Tablets in Flugzeugen bald durchgehend erlaubt

| 13:33 Uhr | 8 Kommentare

In der Start- und Landephase eines Flugzeugs müssen elektronische Geräte, wie Smartphones oder Tablets deaktiviert werden. Die Fluggesellschaften schreiben das komplette Ausschalten des Geräts vor, auch wenn dieses einen Flugmodus anbietet. Schon seit längeren wird bezweifelt, ob diese Vorgabe bei modernen Flugzeugen noch sinnvoll ist. Die Federal Aviation Administration (FFA)

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen