urteil

Gerichtsurteil: WhatsApp muss deutsche AGB anbieten

| 14:32 Uhr | 1 Kommentar

Bereits vor wenigen Tagen gingen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp durch die Presse. Zunächst hieß es, dass WhatsApp-Nutzer ihre Rechte an sämtlichen Fotos, Nachrichten etc. abtreten. Diese Darstellung stellte sich im Nachgang jedoch als völlig überzogen heraus. Am heutigen Tag geht es wieder um die AGB. Dieses Mal beschäftige sich das Landgericht Berlin mit der

Urteil: Gericht verbietet iBook-Preisabsprachen für 5 Jahre, 30 Prozent Abgabe an Apple bleibt

| 14:17 Uhr | 2 Kommentare

Einen Rechtsstreit um iBook-Preisabsprachen gegen das US-Justizministerium hat Apple verloren. Im Juli sah es Richterin Denise Cote als erwiesen an, dass Apple eine zentrale Rolle bei Preisabsprachen eingenommen hatte. Ohne Apples Rolle sei die Preisentwicklung so nicht zustande gekommen. Das US Justizministerium forderte drastische Strafen. Diese fallen jedoch deutlich schlic

Apple verstößt in Kalifornien nicht gegen Privatsphäre bei Kreditkartenzahlungen

| 17:33 Uhr | 1 Kommentar

Aus einer aktuellen Gerichtsentscheidung geht hervor, dass Apple nicht gegen die Privatsphäre seiner Kunden verstößt, indem das Unternehmen Kreditkartenzahlungen akzeptiert, bei denen Kunden neben den Kreditkartendaten auch ihre Adresse und ihre Telefonnummer angeben müssen. Wie Reuters berichtet, stand nicht nur Apple im Fokus einer Klage. Verschiedene Zivilkläger hatten gegen

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen