iPhone 5 angeblich dank Liquidmetal dünner und leichter

18. Apr 2012 | 20:20 Uhr | 5 Kommentare

Eine asiatische Quelle will erfahren, dass Apple beim kommenden iPhone 5 Liquidmetal verstärkt zum Einsatz bringen wird. So soll die Glasfront sowie die Glasrückseite durch Liquidmetal ersetzt werden.

Wie Korea IT News am heutigen Mittwoch berichtet, soll das iPhone 5 unter anderem aus Zirkonium, Titan, Nickel und Kupfer hergestellt sein. Auf diese Art und Weise soll es Apple schaffen, ein dünneres und leichteres iPhone der sechsten Generation zu produzieren. Die Oberfläche soll glatt wie Flüssigkeit sein. Der asiatsichen Quelle zufolge, soll das iPhone 5 bereits im Juni vorgestellt werden und genau das macht uns eher stutzig.

According to industry sources, the next flagship phones of the companies are expected to adopt unprecedented materials for their main bodies, that is, ceramic for the Galaxy S3 and liquid metal for iPhone5, both being thin, light and highly resistant to external impacts. The new phase of the rivalry is because neither one of them can get a decisive edge over the other solely with its OS and AP specifications, features or design.

Schon öfters haben wir in den letzten Monaten über Liquidmetal berichtet. Unter anderem nutzt Apple Liquidmetal für das SIM Card-Tool. Bekanntermaßen hat Apple die Nutzung von Liquidmetal bereits lizenziert. Spätestens Ende des Jahres sollten wir erfahren, ob an den Gerüchten etwas dran ist.

Kategorie: iPhone

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

5 Kommentare

  • kev

    Das wäre einfach zu schön: 4 Zoll Display bei relativ gleicher Größe, Liquid Metal Rückseite und dann auch noch im Juni.

    ZU SCHÖN UM WAHR ZU SEIN !

    Andererseits hab ich letztens ein Bericht gelesen das iOS 6 wohlmöglich auf sich warten lässt und das nächste iphone mit iOS 5.1 oder 5.2 auskommen muss. Schließlich gab es ja auch schon Quellcode mit LTE ein/aus bei FaceTime auf dem iPhone. Vielleicht kommt die Beta ja auch noch zu den Quartalszahlen….?!

    18. Apr 2012 | 20:28 Uhr | Kommentieren
    • Kev

      Moment mal, wer sagt überhaupt das die WWDC im juni ist ? Vielleicht ist sie wie 2006 im August. Wie ich finde der perfekte Zeitpunkt für ein neues iPhone.

      18. Apr 2012 | 21:21 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    Klar – und im Sommer kommt dann iOS 5 raus -.-

    19. Apr 2012 | 1:08 Uhr | Kommentieren
  • John

    Die Glasfront soll durch Liquidmetal ersetzt werden… Ist das mal wieder eine Revolution in der Bedienung von Smartphones, ohne Display?

    19. Apr 2012 | 8:53 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    ich fände es viel besser, wenn ein iphone doch mal runterfällt es platsch auf dem boden liegen bleiben würde anstatt 1.21 min durch die gegend zu titschen :)

    19. Apr 2012 | 12:58 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× eins = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 1+7=?