AppleTV: Apple bestätigt neues Modell mit minimalen Änderungen

30. Jan 2013 | 21:15 Uhr | 17 Kommentare

In der Nacht zu heute wurde bekannt, dass Apple ein überarbeitetes AppleTV Modell auf den Markt bringen wird. Ein FCC Dokument zeigte den Antrag seitens Apple für ein AppleTV mit neuer Modellnummer. Im Gehäuseinneren gibt es mit dem A5X-Prozessor und einer neuen WiFi+Bluetooth Einheit leichte Veränderungen.

Auch wenn es auf den ersten Blick eine minimale optische Anpassung mit einem 4mm kleineren Gehäuse gibt, liegt diese Anpassung laut Apple nicht vor.

We sometimes make component changes which require an updated model number for regulatory approval. The component changes we made don’t affect product features and Apple TV customers will continue to have the same great user experience.

Die Kollegen von The Verge haben ein offizielles Statement zum überarbeiteten AppleTV vom Hersteller aus Cuperino erhalten. Demnach sollte das neue Modell nicht als AppleTV 4. Generation bezeichnet werden. Vielmehr hat Apple minimale Änderungen im Gehäuseinneren durchgeführt und musste das Modell mit neuer Modellnummer durch die FCC genehmigen lassen. Neue Funktionen wird es mit dem überarbeiteten Modell nicht geben. Wir gehen davon aus, dass Apple die kleine Medienbox mit den Veränderungen kostengünstiger produzieren kann und das Update kleine Leistungsverbesserungen mit sich bringt.

Hier findet ihr AppleTV im Apple Online Store

Kategorie: Apple

Tags:

17 Kommentare

  • Hannes

    früher hat Apple nie etwas bestätigt…

    30. Jan 2013 | 21:24 Uhr | Kommentieren
  • ÄSZED

    Schon das zweite Produkt in zwei Tagen, welches eine kleine Neuerung bekommt und von Apple bestätigt wird. Sonst bekommen wir doch so etwas auf Keynotes zuhören. Aber vielleicht hat Apple dieses Jahr so viele Highlights, dass sie damit genug neues für Keynotes haben.

    30. Jan 2013 | 21:33 Uhr | Kommentieren
    • Stefan

      Was war denn es erste Produkt ?

      30. Jan 2013 | 21:48 Uhr | Kommentieren
      • Steijner[Original]

        Das iPad mit 128 GB Speicher

        30. Jan 2013 | 22:00 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Das ist aber kein highlight. Es ist quasi ein kleines update, welches keine große aufmerksamkeit bedarf. Es wird eh viel zu viel traraa um nur n paar updates gemacht

      30. Jan 2013 | 21:53 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        ÄSZED hat auch nicht gesagt, dass DAS ein Highlight.
        Er hat gesagt, dass er glaubt Apple hat dieses Jahr genug Highlights, sodass sie solche kleinen News wie das 128GB iPad und den aktualisierten AppleTV auch außerhalb der Keynotes “bestätigen” können.

        30. Jan 2013 | 22:11 Uhr | Kommentieren
        • Jabba

          Man kann es auch anders verstehen. Auf der keynote werden highlights gezeigt. Und sonst wird sowas wie dieses update auf der keynote gezeigt. Aber ist ja auch egal.

          31. Jan 2013 | 8:40 Uhr | Kommentieren
    • Stema

      So wird es sein. Hoffentlich. Aber die Leute wollen immer mehr und mehr… Ich versteh nicht was man an Apple TV noch verbessern soll/kann.

      30. Jan 2013 | 23:32 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Wieder eine Festplatte/Flash-Speicher einbauen.

        31. Jan 2013 | 7:40 Uhr | Kommentieren
  • APPLEfREAK

    Die apple aktie 2013\
    \
    \
    \
    \

    30. Jan 2013 | 22:04 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Apple teilt uns diese Mini-Updates (iPad 128Gb & Apple TV 4) so mit, denn sonst würde wieder jeder rumheulen, wenn sie das bei einer Keynote machen und dann sagen “Wo bleiben die Updates, Innovationen und neuen Protuke?”! Das nervt mich persönlich langsam sehr. Am Beispiel von Apple TV: Wie oder was soll man was an perfekten Produkten verbessern? Apple TV kann alles was es können muss.

    30. Jan 2013 | 23:39 Uhr | Kommentieren
    • Stema

      *Produkte

      30. Jan 2013 | 23:40 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Es gibt leider soooooo viel zu verbessern. Usb-anschluss, kartenleser, mehr abspielformate. Nur drei kleine dinge, welche so viel verändern könnten

      31. Jan 2013 | 8:44 Uhr | Kommentieren
      • Stema

        Wenn dir das Produkt, wie es jetzt ist, nicht zusagt, kauf es nicht und versuch etwas gleichwertiges zu finden. ;) Have fun.

        31. Jan 2013 | 14:47 Uhr | Kommentieren
  • iMacer

    Alle haben immer so große Erwartungen von Apple… Es gibt Leute, die Fragen danach, ob man sich das neue iMac kaufen soll, oder doch die nächste Generation abwarten soll. Immer dieser Drang, das neueste zu besitzen zu wollen. Wobei das neue iMac sehr schwer lieferbar ist. So was ist wirklich krank….kaum ist das iPhone 5 anständig lieferbar, gibt es schon Gerüchte über das 5S…. Sag mal Leute habt ihr nichts anderes zu tun, als zu spekulieren… Die einzige Überraschung im Jahr 2012 war der iMac, den man wirklich nicht vorher gesehen hat….aber das ipad mini und iphone 5 konnte man schon monate vorher auf diversen bildern sehen… So macht es doch keine spass, wenn man nicht von apple überrascht wird….

    31. Jan 2013 | 1:00 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Doch, der iMac wurde auch vorhergesehen. Es sind ja auch Bauteile aufgetaucht.

      31. Jan 2013 | 7:42 Uhr | Kommentieren
  • Dafinchi

    Jetzt ist mir auch klar, warum es diese Verwirrung mit dem 4 mm kleineren Gehäuse gab: die FCC Zeichnung zeigt nur (!) den gummierten “Deckel” der unterseite. Das Gehäuse des Apple TV steht aber außenrum noch ein bisschen über. Daher die 4 mm. Also same same but different!

    31. Jan 2013 | 9:04 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 × = zwölf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>