AppleTV: kleineres Gehäuse, A5X CPU, neuer WiFi-Chip

| 11:35 Uhr | 8 Kommentare

Nicht einmal ein Jahr nachdem Apple die aktuelle AppleTV Generation vorgestellt und zum Kauf freigegeben hat, kündigt sich ein Nachfolger an. Die vor wenigen Tagen freigegebene iOS 5.2 Version kündigte es bereits an, nun nimmt die Angelegenheit konkretere Formen an.

Die US-Zulassungsbehörde FCC hat Dokumente veröffentlicht, die den Nachfolger des jetzigen AppleTV 3. Generation beschreiben. Viele kleine Änderungen scheint Apple vorgenommen zu haben. Optisch ändert Apple das Design von AppleTV 4. Generation im Vergleich zum Vorgänger nur minimal. Das quadratische Gehäuse wird den Unterlagen zufolge 4mm an jeder Kante kürzer.

Auch im Gehäuseinneren gibt es kleinere Änderungen. Bei der WiFi+Bluetooth Einheit setzt Apple zukünftig nicht mehr auf eine zwei Antennenlösung (BCM4330), vielmehr setzt der Hersteller aus Cupertino auf die gleiche ein Antennenlösung (BCM4334), die Apple auch beim iPhone 5 einsetzt. Darüberhinaus verbaut Apple zukünftig nicht mehr den A5-Chip bei AppleTV, sondern den A5X-Chip.

Eine offizielle Ankündigung seitens Apple für eine neue AppleTV Generation gibt es nicht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die überarbeitete Version in Kürze in den Verkaufsregalen landet. Es wäre nicht ungewöhnlich, wenn Apple keine separate Pressemitteilung für die neue AppleTV Generation veröffentlicht, sondern ein „silent-update“ durchführt. Kostengründe und kleinere Leistungsverbesserugnen dürften Apples Motivation für das Update sein.

Vor wenigen Tagen wurde iOS 5.2 für AppleTV freigegeben. Das Update bringt unter Verbesserungen im Zusammenspielt mit der iCloud und die Option eine Bluetooth-Tastatur mit AppleTV zu verbinden. (via)

Hier findet ihr AppleTV im Apple Store

Kategorie: Apple

Tags: ,

8 Kommentare

  • Mo

    Ich behalt mein ATV3 wenn sich nichts drastisches ändert.

    30. Jan 2013 | 12:16 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Ich hab mir gleich nen Mac Mini als ATV Ersatz geholt 😛

    30. Jan 2013 | 12:21 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    wenn ich filme über meinen ATV3 anschaue habe ich immer wieder mal verzerrungen im ton, die dann nach ner weile wieder verschwinden. hat jemand dieses problem auch? woran liegt das?

    30. Jan 2013 | 13:03 Uhr | Kommentieren
  • ÖÖ

    Hab mir erst vor nem Monat das 3er geholt… ******* ******.
    Z.B. beim Durchschauen von Bildern wird immer nur das nächste Bild vorgeladen… wenn man schneller durchblättern will hat man immer Wartezeiten. Ist das normal?
    Wenn das bei der neuen Version behoben wird kotzt mich das erheblich an.

    30. Jan 2013 | 13:10 Uhr | Kommentieren
  • meckerkopf

    ist es wahr, das es nicht möglich ist den usb anschluss für eine externe hdd ala wd player zu nutzen?

    30. Jan 2013 | 13:44 Uhr | Kommentieren
    • ÄSZED

      Apple TV hat kein USB Anschluss!!!

      30. Jan 2013 | 14:23 Uhr | Kommentieren
      • Wefri

        Dann schau mal auf der Rückseite was UNTER dem HDMI-Anschluss zu finden ist …

        30. Jan 2013 | 16:14 Uhr | Kommentieren
        • DeiffX

          ……uuuppps, ein Micro USB Anschluss

          30. Jan 2013 | 23:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen