iOS 6.1.3: 4 von 6 Sicherheitslücken vom evad3rs-Teams entdeckt

| 10:11 Uhr | 2 Kommentare

ios6

Im Laufe des gestrigen Abends hat Apple iOS 6.1.3 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download freigegeben (wir berichteten). Mit iOS 6.1.3 behebt Apple ein Problem, bei dem die Telefon-App ohne Eingabe des Codes benutzt werden konnte. Zudem gab es Verbesserungen der Karten-App in Japan.

Neben denen im offiziellen Beipackzettel angegebenen Neuerungen / Verbesserungen hat Apple dem Evasi0n-Jailbreak einen Riegel vorgeschoben und diverse Sicherheitslöcher gestopft. 4 der 6 Sicherheitslücken wurden vom Evad3rs Jailbreak-Team gefunden. Dies deutete sich bereits mit der iOS 6.1.3 Beta 2 an.

Die Apple Sicherheitshinweise zu iOS 6.1.3 dokumentieren, an welchen Sicherheitslöchern Apple gearbeitet hat. Unter anderem nutzte der iOS 6.x Jailbreak eine Schwache in den Bereichen dydld, Kernel, Lockdown und USB. Solltete ihr iOS 6.1.3 auf euer iOS-Gerät installieren, ist kein Evasi0n Jailbreak mehr möglich.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • S1

    Blöde Frage aber kann es sein, dass Apple unter iOS 6.1.3 das CD Cover in den Sperrbildschirm gemacht während der Akku geladen wird? Früher sah man immer den grünen Akku wenn man Musik hörte. :-)

    20. Mrz 2013 | 14:54 Uhr | Kommentieren
    • Ipod owner

      Ichhabs eben mal ausprobiert. Also auf meinem ipod 3g mit ios 5 erscheint beim laden auch das cover…

      20. Mrz 2013 | 15:34 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 − = fünf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>