Video des Tages: Domino mit 10.000 iPhone 5

18. Apr 2013 | 17:05 Uhr | 3 Kommentare

Domino Day beim Animationsstudio aatma. Die Jungs und Madels von aatma haben sich die Frage gestellt, wie es aussehen würden, wenn man 10.000 iPhone 5 hintereinander platziert und als Dominosteine umfallen lässt.

Das eingebundeme Video zeigt das Resultat. Die computeranimierten iPhone 5, insgesamt sind es 10.000, fallen nach einandern um. Anders als beim Domino Day im Fernsehen, bleiben hier keine “Steine” stehen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

3 Kommentare

  • Benjamin

    Schlecht animiert.
    Vorallem an Ende wo das große Bild gezeigt wird.
    Die umgestoßenen iPhone liegen dann alle NEBENEINANDER…wie soll dann das voherige iPhone das nächste angeschubst haben können?!

    18. Apr 2013 | 19:14 Uhr | Kommentieren
    • Klugscheißer

      Vielleicht ja weil sie von links nach rechts fallen und nicht von oben nach unten.. deswegen liegen sie nebenbeinander

      18. Apr 2013 | 19:56 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    Cooles video^^ sogar beim umfallen hören sich die iphone´s immer noch so wertig an XD

    18. Apr 2013 | 19:24 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 2+6=? 

Facebook

Google+