Game Center: Entwickler können nun gefakte Highscores löschen

| 12:16 Uhr | 0 Kommentare

Game Center ist Apples Spielenetzwerk, innerhalb dessen Anwender um die Wette eifern können. Zahlreiche Spiele sind mit dem Game Center verbunden, so dass Freunde schnell und bequem zum Spielen gefunden werden können. Auch bietet Game Center Highscore-Listen, über die man einsehen kann, wie sich Spieler im weltweiten Vergleich schlagen.

game_center

Das Problem bei den Ranglisten war, dass sich dort auf den vorderen Plätzen zahlreiche gefakte Highscores zeigten und ehrliche Spieler keinerlei Chance hatten, sich einen der vorderen Plätze zu ergattern. Hier greift Apple nun ein und stellt seinen Spiele-Entwicklern eine neue Möglichkeit zur Seite.

You can now view and manage the top 100 scores and usernames for all of your Game Center leaderboards. Protect your legitimate players by signing in to iTunes Connect to delete fake scores or block players that post fake scores. You can also restore scores and players within the same time period. To learn more, read the Managing Game Center Leaderboard Activity section in the iTunes Connect Developer Guide.

Wie im Apple Developer Center zu lesen ist, können Entwickler die Top 100 Rangliste einsehen und gefälschte Einträge (Highscores, Bestzeiten etc.) löschen. Darüberhinaus haben Entwickler die Möglichkeit, bestimmte Cheater von der Rangliste auszuschließen, so dass diese dort nicht abermals mit gefälschten Ergebnissen auftauchen. Dies Änderungen kündigten sich bereits im Laufe des Jahres an.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.