iOS 9: Entwickler frisiert Bild-in-Bild Modus

| 21:03 Uhr | 2 Kommentare

Als Apple in der vergangenen Woche einen ersten Ausblick auf iOS 9 gab, war das neue Multitasking auf dem iPad sicherlich eins der Highlights (hier von uns thematisiert). Das Arbeiten mit dem iPad soll deutlich produktiver werden und so hat sich Apple verschiedene Maßnahmen im Bereich des Multitaskings überlegt.

ios9_bild_in_bild_doom

iOS 9: Entwickler frisiert Picture-In-Picture Modus

Es gibt eine Slide-Over-Funktion, die das gleichzeitige Arbeiten in einer zweiten App ermöglicht, ohne die erste verlassen zu müssen. Apple setzt auf einen Split-View-Modus, bei dem ihr Seite an Seite an Seite in zwei Anwendungen gleichzeitig arbeiten könnt, und auf einen neuen Bild-in-Bild Modus, bei dem ihr FaceTime-Telefonate weiterführen oder Videos angucken könnt, während man eine andere App nutzt.

Die zuletzt genannte Bild-in-Bild Funktion ist standardmäßig für FaceTime-Telefonate und Videos vorgesehen und das kleine Fenster kann an verschiedenen Positionen auf dem Bildschirm abgelegt werden.

Entwickler hat die erste Beta zu iOS 9 so frisiert, dass auch andere Inhalte im Bild-in-Bild Modus dargestellt werden können. Eigenen Angaben zufolge hat Adam Bell (via Twitter) eine öffentliche API genutzt, die es ermöglicht, jegliche Art von Inhalt in dem kleinen Fenster darstellen zu können. In dem eingebundenen Video demonstriert der Entwickler das Spiel Doom im Picture-in-Picture Feature.

Kategorie: iPad

Tags: ,

2 Kommentare

  • garrisson

    Naja, schlussendlich ist das auch nicht mehr also ein Video…

    18. Jun 2015 | 7:53 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Klassse, das kann mein Note 3 auch. Bin begeistert, das Apple wach wird.

    18. Jun 2015 | 17:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *