Apple Music: Sonos-Unterstützung kommt „so schnell wie möglich“

| 21:45 Uhr | 3 Kommentare

Mir machen keinen Hehl daraus, die Multiroom-Lautsprecher von Sonos überzeugen uns auf ganzer Linie. Seit einigen Zeit haben wir diese im Einsatz und sind begeistert. Unter anderem bietet Sonos die Möglichkeit, diverse Musik-Streaming-Dienste direkt über die Lautsprecher abzuspielen. Spotify, Napster, Deezer und Co. sind vertreten.

sonos_familie

In zwei Tagen geht mit Apple Music ein weiterer Musik-Streaming-Dienst an den Start. Vor wenigen Tagen machte Sonos bereits deutlich, dass man Apple Music gerne unterstützen würde, zum Start am 30. Juni der Service jedoch nicht über Sonos zur Verfügung stehen werde.

Apple Music zukünftig auch bei Sonos

Wie es scheint, ist es jedoch nur eine Frage der Zeit. Vor wenigen Tagen wurde Senior Director of Apple Music Ian C. Rogers per Twitter darauf angesprochen, dass es sehr gut sei, wenn Apple Music auch über Sonos verfügbar sei.

Seine Antwort per Twitter ließ nicht lange auf sich warten. Apple Music sei so schnell wie möglich (as soon as possible) per Sonos nutzbar. Zum Start von Apple Music würde es jedoch noch nicht klappen. In unseren Augen sind dies sehr gute Nachrichten. Sonos-Lautsprecher wurden mehrere Millionen Mal verkauft und es kann für Apple (und Sonos) nur von Vorteil sein, wenn Anwender den Apple Musik-Streaming-Dienst auch über die Sonos-Lautsprecher nutzen können.

In unseren Augen ist es nur eine Frage der Zeit. Eine zu große Hürde dürfte es nicht sein, den Service in Sonos zu integrieren. Nächste Woche wird es zwar nicht der Fall sein, wir warten jedoch gerne ein paar Wochen bzw. Monate, bis Sonos und Apple Music harmonieren. Gegenüber John Paczkowski hat sich Apple offiziell zu Wort gemeldet. Paczkowski hat sich per Twitter gemeldet und vermeldet, dass Apple ihm gegenüber geäußert hat, dass Apple Music bis Ende 2015 über Sonos bereit steht.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • Spollie

    Ich hätte es auch gerne in meinem Yamaha AVR implementiert.

    28. Jun 2015 | 21:53 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Einfach Apple TV anschliessen.

      28. Jun 2015 | 21:59 Uhr | Kommentieren
  • Körnerbrot

    „die Multiroom-Lautsprecher von Sonos überzeugen uns auf ganzer Linie“

    Also die Software ist einfach und sehr gut umgesetzt, da kommt einfach kein anderer Hersteller ran. Dafür Lob!

    Mich stört aber gewaltig, dass die einen Lautsprecher, bestenfalls der 100€-Klasse nehmen, WLAN rein packen und dann 400€ dafür verlangen. Klar, gute Software hat ihren Preis aber man kann es auch echt übertreiben. Wenn ich einen Sub für 600€ kaufe erwarte ich auch einen besseren Klang als bei einem Logitech-PC-LS für 130€, Multiboom hin oder her.

    Langsam wird es mal Zeit das andere Hersteller auch brauchbare Geräte auf den Markt bringen den Preiskampf mal etwas ins rollen zu bringen.

    28. Jun 2015 | 23:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *