Apple Maps: Fahrzeuge weiterhin nur in den USA, England und Irland unterwegs

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem es sich lange Zeit nur um ein Gerücht handelte, dass Apple eigene Fahrzeuge zur Verbesserung seiner Services betreibt, wurden diese Anfang letzten Monats durch Apple selbst bestätigt. Arbeitet Apple an autonom-fahrenden Elektroautos? Gut möglich, aber diese werden mit den derzeit fahrenden Autos sicherlich nicht bestätigt. Vielmehr kommenden die Fahrzeuge zum Einsatz, um die eigene Karten-App zu verbessern.

apple_Streetview

Fahrzeuge weiterhin nur in den USA, England und Irland unterwegs

Um ein wenig Klarheit zu schaffen, hat Apple die neue Webseite maps.apple.com/vehicles/ eingerichtet, um über die eingesetzten Fahrzeuge zu informieren. So heißt es unter anderem

Apple nutzt rund um den Globus Fahrzeuge, um Daten zu sammeln, die zur Verbesserung von Apple Maps dienen. Einige der gesammelten Daten werden in zukünftigen Apple Maps Updates veröffentlicht.

Dabei geht Apple auch darauf ein, wo die Fahrzeuge unterwegs werden. Apple informiert immer für einen Zwei-Wochenrhythmus. Seit dem die Webseite für die „Apple Maps Vehicles“ aktiv ist, schickt Apple die Fahrzeuge nur in den USA, England und Irland auf die Straße. Was immer Apple mit den Daten auch vor hat, in den drei genannten wird man den Service vermutlich als erstes anbieten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *