apple maps

Apple Maps: großes Update für den Westen und Mittleren Westen der USA

| 8:20 Uhr | 0 Kommentare

Im Juni 2018 kündigte Apple an, dass seine Karten-App mit neuem Kartenmaterial versorgt wird. Hierfür fährt Apple schon länger mit LiDAR-Fahrzeugen die Straßen der USA ab. Nachdem das Unternehmen bereits einen großen Teil der Vereinigten Staaten mit dem verbesserten Material versorgt hat, erhält jetzt der Westen und Mittlere Westen des Landes ein Update. Detaillierte Geländein

Apple Maps: großes Update für den Mittleren Westen der USA

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple Maps soll nicht nur unabhängig werden, sondern auch detailreicher. Hierfür fährt Apple schon länger mit LiDAR-Fahrzeugen die Straßen der USA ab, um eigenes Kartenmaterial anzufertigen. Nachdem das Unternehmen bereits einen großen Teil der USA mit dem verbesserten Material versorgt hat, ist nun der Mittlere Westen des Landes an der Reihe. Detaillierte Geländeinformationen

Apple Maps: Look Around jetzt für Los Angeles und New York City verfügbar

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Mit Look Around hat Apple vor kurzem seinen Street View Konkurrenten ins Rennen geschickt. Im Gegensatz zu Googles umfangreichen Blick auf die Straßen dieser Welt, ist Apple noch fleißig dabei, die Kartendaten mit neuen 3D-Fotos zu versorgen. Wie MacRumors berichtet, wurden nun mit Los Angeles und New York City zwei weitere Städte für die neue Funktion freigeschaltet. Erst gest

Großes Apple Maps Update erreicht New York

| 15:55 Uhr | 1 Kommentar

Apple arbeitet weiter intensiv an Apple Maps. Auch hierzulande fahren mittlerweile Apple Fahrzeuge durch die Straßen, um detaillierteres Kartenmaterial zu sammeln. Bis wir in Deutschland von den detailreicheren Aufnahmen profitieren, wird es allerdings noch ein wenig dauern. Nun erreicht das große Apple Maps Update New York. Großes Apple Maps Update erreicht New York Apple fäh

Apple Maps: großes Update für den Nordosten der Vereinigten Staaten

| 8:44 Uhr | 1 Kommentar

Apple Maps soll nicht nur unabhängig werden, sondern auch detailreicher. Hierfür fährt Apple in den letzten Monaten mit LiDAR-Fahrzeugen die Straßen der USA ab, um eigenes Kartenmaterial anzufertigen. Nachdem das Unternehmen im Juli 2018 die neuen Kartendaten für Nordkalifornien eingeführt hatte, werden schrittweise die Vereinigten Staaten mit dem verbesserten Material versorgt

Apple Maps: großes Update für Texas, Louisiana und Südmississippi

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat in den letzten Jahren viel Energie und Zeit in die Ausarbeitung der hauseigenen Karten-App investiert. Ziel ist es, dass Apple Maps auf eine eigene Grundkarte umgestellt wird, wodurch die Abhängigkeit von Drittanbietern reduziert wird, was auch zu erheblichen Verbesserungen der Karten-Qualität führen soll. Nachdem Apple im Juli 2018 die neuen Karten-Daten für Nordkali

Apple Maps: Look Around kommt zunächst nicht nach Deutschland (Update)

| 15:44 Uhr | 3 Kommentare

Warum Apple die Look Around Funktion nicht in Deutschland anbieten wird, lassen wir mal dahingestellt. Jeder kann sich seine eigenen Gedanken machen. Aus unserer Sicht der Dinge ist es allerdings schade, dass wir hierzulande auf das Pendant zu Google Street View verzichten müssen. Apple Maps: Look Around Funktion kommt nicht nach Deutschland Seit letzter Woche ist bekannt, das

„Look Around“: Durch diese deutschen Städte fahren die Apple Kamera-Autos

| 11:45 Uhr | 1 Kommentar

Erst gestern wurde bekannt, dass Apples Kamera-Autos ab kommender Wochen durch Deutschland fahren, um die hauseigene Karten-Applikation zu verbessern. Unter anderem wird „Look Around“ implentiert. Dabei handelt es sich um Apples Pendant zu Google Street View. „Look Around“: Durch diese deutschen Städte fahren die Apple Kamera-Autos Während gestern noch nicht bekannt war, hat A

Apple Maps „Look Around“: Kamera-Fahrzeuge rollen über deutsche Straßen

| 13:15 Uhr | 5 Kommentare

Seit mehreren Jahren schickt Apple seine Kamera-Autos in den USA und weiteren Ländern über die Straße, um Apple Maps und somit die hauseigene Karten-Applikation zu verbessern. Seit Juni und der WWDC 2019 Keynote wissen wir, was Apple im Schilde führt. Es geht unter anderem um Look Around, ein Pendant zu Googles Streetview. Look Around kommt nach Deutschland Apple überarbeitet

Im Video-Vergleich: Apple Maps „Look Around“ vs. Google Maps „Street View“

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit Street View bietet Google bereits seit Jahren für seine Karten-App eine 360-Grad-Ansicht aus der Straßenperspektive an. Wie Apple zur WWDC 2019 angekündigt hat, wird das Unternehmen mit iOS 13 und „Look Around“ eine ähnliche Funktion für Apple Maps anbieten. Nun gibt es einen ersten Vergleich der beiden Services im Video. Apple Maps „Look Around“ vs. Google Maps „Street Vi

»