Jony Ive ist jetzt Chief Design Officer

| 13:07 Uhr | 0 Kommentare

Ende Mai wurde bereits bekannt, dass aus dem „Senior Vice President of Design“ ein „Chief Design Officer“ wird. Die Rede ist natürlich von Jony Ive und somit Apples Design-Chef. Seit Jahren ist der Brite für das Design im Hause Apple verantwortlich.  Somit war er unter anderem an der Entwicklung des iPhone, iPad, der Apple Watch und vieler weiterer Apple Produkte entscheidend beteiligt. Apple hat die Design-Sparte bei Apple neu formiert, Ive eine neue Bezeichnung spendiert und die Rangordnung unter ihm neu definiert.

Jony Ive ist jetzt Chief Design Officer

Wie es scheint, wurde die Ernennung nun vollzogen, zumindest wird Jony Ive auf der Apple Leadership Webseite ab sofort als Chief Design Officer betitelt. In der Beschreibung über ihn heißt es unter anderem

Jonathan Ive is Apple’s Chief Design Officer, reporting to CEO Tim Cook. Jony is responsible for all design at Apple, including the look and feel of Apple hardware, user interface, packaging, major architectural projects such as Apple Campus 2 and Apple’s retail stores, as well as new ideas and future initiatives.

Kurzum: Ive ist für das gesamte Design bei Apple verantwortlich. Dabei spielt es keine Rolle, um es sich um Hardware, die Benutzeroberfläche der Software, die Apple Stores, den Apple Campus 2 oder sonstige Dinge handelt.

Gleichzeitig wurden Alan Dye (Vice President User Interface Design) und Richard Howarth (Vice President Industrial Design) befördert. Diese sollen sich verstärkt ums Tagesgeschäft kümmern.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *