Apple Online Store nicht mehr erreichbar: Neue iPods kommen (Update)

| 15:12 Uhr | 6 Kommentare

Update 17:15 Uhr: Der Apple Online Store ist wieder erreichbar. Apple hat neue iPods vorgestellt. (/Update Ende)

Vor wenigen Minuten hat Apple seinen Apple Online Store vom Netz genommen. Kunden, die versuchen, das Online-Kaufhaus zu betreten, müssen ihren Einkauf verschieben. Ihr müsst euch ein wenig gedulden. Anstatt ganz normal einkaufen zu können, erhaltet ihr den Hinweise „Wir sind bald wieder da. Wir aktualisieren gerade das Angebot im Apple Online Store. Die Seite ist demnächst wieder verfügbar.“

store_offline_wartungsarbeiten_612px

Neue iPods erwartet

Wartungsarbeiten oder neue Produkte? Diese Frage stellt sich regelmäßig, wenn Apple den Online Store vom Netz nimmt. Am heutigen Tag rechnen wir ganz klar mit neuen Produkten. In den letzten Tagen zeichnete sich bereits ab, dass Apple seine iPod-Familie überarbeiten wird. Es wird damit gerechnet, dass Apple dem iPod touch, iPod nano und iPod shuffle neue Farboptionen spendiert.

Zudem heißt es, dass Apple den iPod touch deutlich aufwertet und diesem unter anderem einen schnelleren 64-Bit Prozessor, eine 8MP Kamera, einen Bewegungssensor sowie eine 128GB Speicheroption spendiert.

In Kürze werden wir die Antwort erhalten. Sobald der Apple Online Store wieder am Netz ist, melden wir uns erneut und werden euch über die Neuheiten informieren. Dann werden wir vermutlich neue iPod-Modelle erleben.

Hier geht es in den Apple Online Store

Kategorie: Apple

Tags:

6 Kommentare

  • Zen

    Wäre schön wenn es wirklich NEUE iPod´s geben würde. Neues Design…neuen iPod nano etc. und nicht nur neue Farben!!!! Ja für den Touch sicherlich noch ein Update der Hardware, aber das haut´s dann auch nicht mehr raus.

    15. Jul 2015 | 15:50 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Dann könnte ja nun endlich die hervorstehende Kamera beim iPod touch verschwinden. Schließlich ist sein Gehäuse exakt genauso dick wie das des iPad Air 2 (6.1 mm), und in diesem ist bekanntermaßen die 8 MP Kamera des iPhone 5 ohne hervorstehende Linse untergebracht.

    15. Jul 2015 | 16:55 Uhr | Kommentieren
  • barto

    Wieso heult jeder über die „herausstehende Linse“ rum ? Es ist Saphir Glass also verkratzt sie auch nicht !!!

    15. Jul 2015 | 17:21 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Ich heule nicht rum deswegen, ich fände eine vollständig versenkte Kamera bloß schöner. Das Gerät würde plan auf dem Tisch liegen und besser sähe zudem besser aus.
      Aber scheinbar gab es technische Gründe, die hervorstehende Kamera beizubehalten.

      15. Jul 2015 | 21:10 Uhr | Kommentieren
    • StefanE

      Habe zwar selbst noch das iPhone 5 – jedoch wünsche ich mir für das 6S die Linse wieder versenkt.
      Dabei geht es mir darum, dass ich solche Silikon/Hardcase – Hüllen einfach nicht mag und daher das iPhone ohne auskommen sollte. und das iPhone 6 liegt dadurch einfach nicht plan auf und das stört dann doch sehr, wenn man das iPhone auf den Tisch legt, um etwas zu bearbeiten oder kurz zu präsentieren.

      16. Jul 2015 | 7:57 Uhr | Kommentieren
    • DANEK

      Das iPhone 6 ist vom Design ist nicht wirklich gelungen, daher bin ich auf iPhone 5S gebieten. Die breiten Antenenstreifen und die umproportional positionierte Kamera die auch noch hervorsteht war ein NoGo für mich und andere Leute in meinem Bekanntschaftskreis die mit Architektur und Design zutun haben. Aber anscheint stört es die „Maße“ nicht und Apple hat Rekorde verzeichnet. ( Wob das bei jedem Release geschieht 😉 )

      16. Jul 2015 | 13:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *