iPhone 6S: Fotos zeigen Display mit Force Touch

| 19:45 Uhr | 0 Kommentare

Woran erkennt man, dass die Präsentation des iPhone 6S näher rückt? Richtig. Immer mehr Gerüchte und immer mehr Komponenten tauchen zur nächsten iPhone-Generation auf. So zeigten sich zum Beispiel Ende Juli verschiedene iPhone 6S Komponenten. Kurz darauf hieß es, dass das Force Touch Display in Produktion geht. Genau wie bei der Apple Watch, so heißt es in der Gerüchteküche, wird Apple dem Gerät ein drucksensibles Display spendieren. Genau dieses Display ist nun aufgetaucht und zeigt sich auf verschiedenen Fotos.

Fotos zeigen iPhone 6S Display mit Force Touch

iphone6s_display_leak

Die chinesischen Reparaturspezialisten von GeekBar (via Nowhereelse) haben mehrere Fotos veröffentlicht, auf deinen die Front des mutmaßlichen iPhone 6S zu sehen sein soll. Auch wenn die Bilder nicht bestätigen, dass Apple beim iPhone 6S ein Force Touch Display verbaut, gehen wir nach wie vor davon aus, dass dies der Fall sein wird. Im Vergleich zur Displayeinheit des iPhone 6 unterscheidet sich das iPhone 6S Display ein Stück weit. Dies könnte der Force Touch Technologie geschuldet sein.

Gleichzeitig melden sich die Kollegen von M.I.C Gadget zu Wort und zeigen ebenso ein paar Fotos. Auf diesen soll ein Prototyp des iPhone 6S zu sehen sein. Allerdings halten die Fotos keine echten Neuerungen bereit. Die Quelle behauptet jedoch, dass das Gehäuse des iPhone 6S 7,1mm dick ist. Das bisherige iPhone 6 ist 6,9mm dick. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, so wird das iPhone 6S einen Hauch dicker als das bisherige 4,7 Zoll Modell. Das 5,5 Zoll iPhone 6 Plus ist bereits 7,1mm dick.

iphone6s_proto

Wir gehen davon aus, dass Apple das iPhone 6S im September vorstellen wird. Noch im September wird der iPhone 6S Verkaufsstart stattfinden. Das Gerät wird unserer Meinung nach über einen A9-Chip, 2GB Ram, eine 12MP Kamera, Force Touch und weiterer Verbesserungen verfügen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *