28. Apple Store in China öffnet am Samstag

| 14:01 Uhr | 0 Kommentare

Apple expandiert heftig in China. Am kommenden Samstag wird der Apple Store Nummer 28 in der Stadt Nanning die ersten Besucher empfangen. Dies ist auf der Apple-Website zu lesen. Nanning, auch bekannt als die „grüne Stadt“, liegt in der autonomen Provinz Guangxi im Süden des Landes und zählt an die sieben Millionen Einwohner im Großraum.

MixC-Nanning-800x600

Der Konzern hat sich nach bewährtem Muster in einem etablierten Einkaufszentrum niedergelassen, der „MixC“-Shopping-Mall im Bezirk Qingxiu, wo auch Luxusanbieter wie Prada und Versace zu finden sind.

Der Apple Store in Nanning wird täglich von 10 bis 22 Uhr Uhr offen sein – und das sieben Tage die Woche mit einer zusätzlichen halben Stunde an Freitagen und Samstagen. Der Laden soll alle herkömmlichen Dienstleistungen wie Genius Bar, Workshops und JointVenture anbieten, heißt es in der Ankündigung.

15194-11301-Capture-l

Für den Bereich des Einzelhandels bei Apple ist Angela Ahrendts zuständig. Allein in diesem Jahr hat sie zahlreiche neue Niederlassungen geplant und umgesetzt: in Peking, Chengdu und Dalian erst in den letzten Monaten, zuvor hatten neue in Chongqing, Hangzhou, Hong Kong, Nanjing und Tianjin eröffnet.

Die mit Eifer voran getriebene Expansion der Einzelhandelsniederlassungen in China spricht eigentlich schon für sich. Apple möchte es bis Mitte 2016 auf insgesamt 40 Apple Stores in China gebracht haben. Der Konzern rechnet damit, dass China hinsichtlich der Nachfrage den heimischen Markt in den USA bald übertreffen wird. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.