Apple Store Hongkong stockt auf

| 9:11 Uhr | 0 Kommentare

Der erste Apple Store Hongkongs erhält eine dritte Etage. Die Vorbereitungen sollen bald abgeschlossen sein, das steht auf dem Sichtschutz vor dem Eingangsbereich. Appleinsider hat davon ein Foto veröffentlicht.

2hoarding
Der Slogan lautet: „We are taking things up a level. This new floor will open soon to serve you better.“

Apples Expansion in China hält unvermindert an. Der Konzern möchte bis Mitte 2016 insgesamt 40 Einzelhandelsgeschäfte betreiben. Momentan liegt der Stand bei 28. Der letzte Apple Store war erst am vergangenen Wochenende in der Stadt Nanning eröffnet worden.

1ifc

Die Arbeiten am ersten Hongkonger Apple Store zeigen, dass der Konzern die Stadt nicht vernachlässigt. Hongkong beherbergt inzwischen vier konzerneigene Verkaufsstellen. Der besagte Store im International Finance Center war sogar der allererste, den Apple in Hongkong eröffnet hat. Vielleicht deshalb wird er als erster erweitert. Dieser Store gilt auch als erste Adresse Apples in der Stadt.

Nach der Übergabe der britischen Kolonie an China im Sommer 1997 ist Hongkong eine chinesische Sonderverwaltungszone mit bestimmten Rechten. So darf dort beispielsweise eine eigene Währung geführt werden, der Hongkong-Dollar. Für Apple ist die Stadt, in der sich über sieben Millionen Menschen 1100 Quadratkilometer Land teilen, ein vorzügliches Absatzgebiet. Viele Chinesen kommen vom Festland auf die Insel, um die diversen Vorzüge zu genießen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *