Videos: Kein iPhone 7 und kein neues MacBook Pro zu sehen

| 17:22 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Tag geistern zwei Videos durch die Internetlandschaft, in denen das iPhone 7 und ein neues MacBook Pro hineininterpretiert werden. So sehr wir uns auch handfeste Informationen zu den genannten Produkten wünschen, in den beiden Videos sind weder ein iPhone 7 noch ein MacBook Pro zu sehen. Aber immer der Reihe nach…

macbook_sewell

60 Minuten Video: 12 Zoll MacBook zu sehen

Apple hat den Moderator Charlie Rose auf das Campus Gelände eingeladen, um diesem einen Einblick in das geheime Design-Studio von Jony Ive zu ermöglichen, am wöchentlichen Montags-Meeting teilzunehmen und Interviews mit hochrangigen Apple Managern zu führen.

Im Rahmen des Videos „60 Minutes“ ist Apple Senior Vice President and General Counsel Bruce Sewell und hinter ihm ein MacBook zu sehen. Schnell keimten Spekulationen auf, dass es sich bei dem zu sehenden MacBook um ein bisher unveröffentlichtes MacBook Pro handeln könnte. Aufgrund der Perspektive konnte man in der Tat nicht auf den ersten Blick erkennen, um welches MacBook es sich dreht.

Ist Apple wirklich so doof und zeigt versehentlich ein unveröffentliches MacBook während eines Interviews. Nein. Gegenüber Tech Insider hat Apple bestätigt, dass hinter Bruce Sewell ein 12 Zoll MacBook, welches im April dieses Jahres vorgestellt wurde, zu sehen ist.

Kein iPhone 7 im Video

Weiter gehts mit dem nächsten Video. Hier soll angeblich ein Dummy-Gehäuse des neuen iPhone 7 zu sehen sein. Wir machen es ganz kurz „Nein.“ Lasst euch nicht hinters Licht führen. Jedes Gerücht sollte mit einer Portion Skepsis betrachtet werden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.