Twitter für Mac: Update bringt neues Design + neue Funktionen

| 15:03 Uhr | 1 Kommentar

Im Oktober dieses Jahres hat Twitter ein großes Update seiner Twitter-App angekündigt. Dieses liegt mittlerweile vor und Twitter für Mac 4.0 kann aus dem Mac App Store heruntergeladen werden. Neben einem neuen Design gibt es auch zahlreiche neue Funktionen.

twitter_mac_neu

Update: Twitter für Mac

Twitter für Mac 4.0 kann ab sofort geladen werden und hält zahlreiche Neuerungen in petto. Während die Release-Notes im deutschen Mac App Store lediglisch „verschiedene Fehlerkorrekturen“ nennen, ist der Beipackzettel im US-Store deutlich umfangreicher.

Die Verantwortlichen geben zu verstehen, dass sie zahlriche neue Funktionen implementiert haben, die sich Anwender gewünscht haben. Ab sofort könnt ihr über die App direkt Videos betrachten. GIFs werden in der Timeline untertützt, ihr könnt Gruppennachrichten nutzen, spezifische Konten stummschalten, Twitter als Widget in der Mitteilungszentrale nutzen, ein Dark-Theme nutzen, und jeglischen Retweet zitieren.

Ein paar der gewünschten Features bleiben allerdings nach wie vor außen vor. So fehlen Funktionen ein Vollbildmodus und der Split-Screen Support sowie die Unterstützung von Twitter-Umfragen. Ein Schritt in die richtige Richtung, nun müssen die Entwicker nachlegen.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Jochen Schmitt

    Bei der VoiceOver-Unterstützung sind auch Fortschritte gegenüber der vorbereiten zu beobachten.

    31. Dez 2015 | 19:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *