Apple sponsert das Super-Bowl-Komitee

| 12:22 Uhr | 1 Kommentar

Am Freitag hat Apple bestätigt, dass der Konzern zum ersten Mal als Sponsor für das Super Bowl Host Committee auftreten wird. Ein entsprechender Vertrag soll kürzlich abgeschlossen worden sein, schreibt Yahoo Finance am Donnerstag.

Designers Create Bespoke Footballs for Super Bowl 50

Designers Create Bespoke Footballs for Super Bowl 50

Apple sponsert das Super-Bowl-Komitee

Das Komitee ist für die Organisation des Super Bowl zuständig. Mit dem Sponsoring wird Apple nicht in den Genuss der gleichen Vergünstigungen kommen wie die Firmen, die das Super Bowl direkt finanzieren. Werbeflächen und Plakate im Stadion. Apple darf auch nicht das NFL-Logo tragen. Aber das mag den Konzern kaum stören, könnte er doch die Rechte für das Streaming der NFL-Spiele in London erhalten, wie wir kürzlich berichtet hatten.

Der Leiter des Komitees, Keith Bruce, verweist darauf, dass Apple gegenüber den anderen Sponsoren sich frühzeitig für die Finanzierung entschieden hat. Am Silicon Valley habe man erkannt, wie wichtig die Sportfinanzierung auch für die Tech-Unternehmen ist, so Bruce. Apple habe schon vor Jahren solche Pläne gehegt, sagt der Chef des Komitees. Der neue Apple Campus 2 ist zudem gar nicht weit von einem NFL-Stadion entfernt.

Die Verbindung zwischen Apple und Super Bowl hat eine lange Geschichte. Schon für den ersten Macintosh-Rechner hatte der Konzern einen Super-Bowl-Werbespot gedreht:

Wenn Apple auch kein Interesse an Werbetafeln und anderen Marketing-Rechten hegt, das Super Bowl ist wichtig für den Konzern, weiß Keith Bruce zu berichten. Denn Apple wirbt intern gegenüber den Angestellten für die Spiele. Bei Apple sehe man aber nicht ein, warum man die Sportorganisatoren dafür bezahlen sollte, dass man deren Logo benutzen kann. Umgekehrt sagt sich Apple, so vermutet Bruce, die Sportorganisation müsse den Konzern bezahlen, denn dessen Logo sei wertvoller als das der NFL.

Neben dem Apple-Manager Bruce Sewell werden noch andere Firmen vom Silicon Valley am Komitee beteiligt sein, darunter die Yahoo-Chefin Marissa Mayer, David Drummond von Google und der Intel-Chef Brian Krzanich. Es wird also eine bunte Runde, die hier mitmischen darf.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Krusty

    Das nicht weit entfernte Levis’s Stadium in Santa Clara ist überdies der Austragungsort für den Super Bowl 50 am 7. Februar.

    16. Jan 2016 | 12:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *