iMovie 2.2.2 für iOS bringt kleine Verbesserungen

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Kurz notiert: Apple hat seiner Video-App iMovie ein Update spendiert, welches kleinere Verbesserungen mit sich bringt. Über iMovie müssen wir sicherlich nicht zu viele Worte verlieren. Apple Nutzer werden iMovie kennen. Apple bietet die App sowohl für iOS-Geräte als auch für den Mac an. Apple gibt euch mit iMovie verschiedene Werkzeuge mit an die Hand, um Videos zu erstellen.

imovie_ios_222

iMovie 2.2.2 für iOS bringt kleine Verbesserungen

Am heutigen Abend hat Apple iMovie 2.2.2 für iOS veröffentlicht. Die Liste der Neuerungen ist recht kurz. Apple kümmert sich unter anderem um ein Problem im Zusammenhang mit dem iPad Pro. In den Release-Notes heißt

  • Behebt ein Problem mit der Stabilität bei der Verwendung von Anzeigezoom auf einem iPad Pro
  • Verbesserungen an der Stabilität

iMovie 2.2.2 ist 647MB groß, verlangt nach iOS 9.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor. (Danke Kooche)

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *