Apple Music: 50 Prozent Studenten-Rabatt – nur 4,99 Euro pro Monat

| 10:39 Uhr | 10 Kommentare

Apple Music: Apple bietet ab sofort 50 Prozent Studentenrabatt für seinen Musik-Streaming-Dienst an. Klasse Aktion. So wird es für Studenten deutlich attraktiver, sich für den Apple Musik-Streaming-Dienst zu entscheiden.

apple_music_iphone

Apple Music-Mitgliedschaft für Studenten mit 50 Prozent Rabatt

Gute Nachrichten für alle Studenten, die bereits auf Apple Music setzen bzw. darübr nachdenken, sich für eine Apple Music Mitgliedschaft zu entscheiden. Ab heute bietet Apple Studenten in Deutschland (sowie in Australien, Dänemark, Großbritannien, Irland, Neuseeland und den USA) eine vergünstigte Apple Music-Mitgliedschaft zu 4,99 Euro pro Monat an.

Für einen Zeitraum von bis zu vier Jahren (48 Monate) können eingeschriebene oder zugelassene Studenten an einer teilnahmeberechtigten Hochschule 50 Prozent Rabatt auf eine Apple Music-Mitgliedschaft erhalten und ebenso wie die über 13 Millionen Apple Music-Nutzer die ganze Welt der Musik genießen. Für nur 4,99 Euro pro Monat erhalten sie Zugriff auf die gesamte Apple Music Bibliothek, Empfehlungen von Experten, On-Demand Radiosender und kuratierte Wiedergabelisten für jeden Geschmack, darunter Chart Hits, Ein Leben in der BibliothekDas Beste der WocheAlternativer Motivationsschub und Relaxed – Remixed.

Apple kooperiert zur Verifizierung des Studentenstatus mit UNiDAYS. Während des Anmeldevorgangs werden Studenten dazu aufgefordert sich über ihren Universitäts-Account einzuloggen.

Die normale Einzelmitgliedschaft für Apple Music kostet 9,99 Euro, Die Familienmitgliedschaft (bis zu 6 Familienmitglieder) kostet 14,99 Euro. Die ersten drei Monate kann Apple Music kostenlos getestet werden.

Kategorie: Apple

Tags:

10 Kommentare

  • Oelbsch

    Starke Sache!
    Aber leider finde ich es nicht. Unter „Abo-Verwalten“ gibt es bei mir noch immer nur Einzel- oder Familienabo.
    Muss ich irgendwo anders angeben, dass ich Studenr bin oder ist das nur eine Ankündigung und wurde noch nicht umgesetzt?

    06. Mai 2016 | 11:18 Uhr | Kommentieren
    • Nico

      Habe davon gelesen, dass diese Funktion erst künftig mit iOS 10 verfügbar ist, kann es aber auch nicht garantieren.

      06. Mai 2016 | 19:24 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Wie oben im Artikel steht, braucht man zur Verifizierung des Studenten-Status‘ einen UNiDAYS-Account.

      08. Mai 2016 | 16:49 Uhr | Kommentieren
  • iOS&Android 4ever

    Sooo, jetzt ist mir das Studium attraktiv geworden. Habe 20 Jahre überlegt ob ich es mir antun soll. Danke Apple 😄

    06. Mai 2016 | 11:48 Uhr | Kommentieren
  • FloTT

    Warum muss man sich nochmal irgendwo registrieren? Habe gerade einen Mac zu edu-Konditionen bestellt, der Status sollte doch wohl bestätigt sein?

    06. Mai 2016 | 21:43 Uhr | Kommentieren
  • Wiechmann

    Schön wenn Unidays die Hochschule nicht kennt und man über diese auch keine eigene Emailadresse hat, der Unidays Support aber nur auf meine Mitteilung, dass die Hochschule nicht aufgeführt ist, antworten kann, wenn man eben so eine Emailadresse hat, Teufelskreis nennt man das. Und nicht gerade sooo kundenorientierte….

    09. Mai 2016 | 10:36 Uhr | Kommentieren
    • KidKidu

      Dann frage ich mich aber auch welche Uni du besuchst… 😀

      09. Mai 2016 | 21:22 Uhr | Kommentieren
      • Wiechmann

        Das darfst Du Dich gerne fragen: Freie Hochschule Stuttgart. Geplanter Abschluss: Master
        Ist nichts unseriöses, sondern eine ganz offizielle Hochschule.

        09. Mai 2016 | 22:07 Uhr | Kommentieren
  • Oelbsch

    Also muss ich mich bei UNiDAYS registrieren und  merkt das, sodass ich dann nur noch 4,99 zahle? Irgendwo muss ich doch bei meiner Apple-ID angeben können das ich Student bin oder?
    Freue mich über jede hilfreiche Antwort:)
    Danke schonmal!

    09. Mai 2016 | 16:17 Uhr | Kommentieren
    • KidKidu

      Einfach bei iTunes (auf dem Computer) oben bei den Reitern auf Store, dann erster Eintrag Apple Music, dann Abo auswählen. Ganz unten steht die Frage, ob man Student sei. Anschließend wird man weitergeleitet.
      Ich vermute, wenn man bereits ein Abo hat, muss man dieses zuvor kündigen.

      Hoffe ich konnte dir helfen!

      09. Mai 2016 | 21:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.