Apple bittet Mitarbeiter macOS Sierra zu testen

| 20:35 Uhr | 0 Kommentare

Zwei Tage ist es mittlerweile her, dass Apple mit macOS Sierra den Nachfolger von OS X El Capitan vorgestellt hat. Auf Version 10.11 folgt 10.12. Noch am Abend der WWDC 2016 Keynote hat Apple die Beta 1 für eingetragene Entwickler zum Download freigegeben. Im Juli wird eine öffentliche Beta für Teilnehmer des macOS Beta Programms bereit stehen. Apple bittet noch eine weitere Personengruppe, sich macOS Sierra näher anzugucken.

macOS Sierra Siri

macOS Sierra: Mitarbeiter können neues Mac-Betriebssystem vorab testen

Im Laufe des heutigen Tages hat sich Apple mit einem internen Schreiben an seine Retail Store Mitarbeiter gewandt. In diesem heißt es

“We know you enjoy getting your hands on Apple’s latest technology. With that in mind, all team members are invited to participate in a pre-release in the macOS 10.12 seed program.”

Apple bittet seine Mitarbeiter, am macOS Sierra Beta-Programm teilzunehmen. Dabei macht der Hersteller darauf aufmerksam, dass es keine Pflicht ist, zu partizipieren. Mit macOS Sierra bietet Apple verschiedene Neuerungen an, so z.B. Siri für Mac, Zugriff auf den Schreibtisch von überall, Copy & Paste zwischen Geräten und Entdecken der beliebtesten Erinnerungen in Fotos. Die finale Version von macOS 10.12 wird im Herbst dieses Jahres freigegeben. (via 9to5Mac)

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *