Beats präsentiert neue BeatsX, Powerbeats3 Wireless und Solo3 Wireless Kopfhörer

| 9:44 Uhr | 1 Kommentar

Beats stellt neue Beats X, Powerbeats 3 Wireless und Beats Solo 3 Wireless Kopfhörer vor. Passend zum neuen iPhone 7, bei dem Apple auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichtet und stattdessen auf Bluetooth- und Lightning setzt, hat Beats neue Kopfhörer präsentiert. Bei allen drei neuen Kopfhörern setzt Beats auf den neuen Apple W1 Chip, verlängerte Akkulaufzeit, Fast Fuel Charge und natürlich auf den für Beats typischen Premium Sound.

beatsx

BeatsX

Bei BeatsX handelt es sich um eine gänzlich neue Ohrhörer-Kollektion. Durch das simple, stromlinienförmige Design sind die BeatsX extrem leicht und beim Tragen praktisch nicht bemerkbar. Die Kopfhörer sind gleichermaßen für iOS- als auch Android-Geräte nutzbar. Für iOS10-Nutzer bietet der W1-Chip von Apple eine mit einem Schritt einzurichtende Bluetooth-Verbindung und zusätzlich die Möglichkeit, nahtlos zwischen auf der iCloud angemeldeten Geräten hin- und herzuwechseln. BeatsX setzt hinsichtlich Akkueffizienz mit Fast Fuel eine neue Messlatte, denn mit nur 5 Minuten Ladezeit erhält man 2 Stunden Wiedergabe, und nach nur 45 Minuten Ladezeit über das mitgelieferte Lightning-Kabel bis zu 8 Stunden Wiedergabe.

Mit RemoteTalk kann man Anrufe entgegennehmen, Musik abspielen und Siri aktivieren. Das Flex-Form-Kabel und verschiedene Ohrstöpsel-Varianten sorgen für Flexibilität, Sicherheit und Komfort beim Tragen. Wenn man die Ohrhörer nicht benutzt, können sie dank den magnetischen Enden um den Hals getragen werden, ohne dass sie sich verheddern und sie lassen sich auch leicht aufrollen und in einem kompakten Behälter verstauen oder transportieren.

Powerbeats3 Wireless

powerbeats3

Auf die Powerbeats2 Wireless sind wir vor ein par Monaten bereits in einem Test eingegangen. Nun gibt es mit den Powerbeats3 Wireless den entsprechenden Nachfolger. Dank des neuen Apple W1-Chips erhaltet ihr bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit. Das kann sich wirklich sehen lassen. Mit Fast Fuel erhaltet ihr nach 5 Minuten Ladezeit über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel 1 Stunde Wiedergabe. Außerdem verfügen die neuen drahtlosen Powerbeats-3- Ohrhörer über Bluetooth-Klasse 1 und RemoteTalk, womit man Anrufe entgegennehmen, Musik abspielen und Siri aktivieren kann. Die Powerbeats3 Wireless sind nach wie vor schweiß- und wasserfest.

Beats Solo3 Wireless

beats_solo3

Beats Solo3 Wireless handelt es sich um die Weiterentwicklung des zum Kultobjekt gewordenen Solo-Kopfhörers. Dank Apple W1 Chip erhalet ihr mit einer Akkuldung bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit. Über die Bedienelemente an den Hörern kann man Anrufe entgegennehmen, Musik abspielen und Siri aktivieren, und mit Fast Fuel werden nach nur 5 Minuten Ladezeit über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel 3 Stunden Wiedergabe möglich.

Preis und Verfügbarkeit

Die Beats Solo 3 Wireless On-Ear-Kopfhörer können zum Preis von 299,95 Euro in insgesamt sechs Farben im Apple Online Store bestellt werden. Als Lieferzeit nennt der Hersteller 1 bis 2 Wochen.

Die BeatsX In-Ear Kopfhörer gibt es in Weiß und Schwarz und können ab Herbst im Apple Online Store bestellt werden.

Die neuen Powerbeats3 Wireless Kopfhörer gibt es in fünf Farben zum Preis von 199,95 Euro. Auch diese können ab Herbst im Apple Online Store bestellt werden.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Interessant, dass die BeatsX per Lightning geladen werden, die anderen beiden neuen Kopfhörer aber weiterhin über Micro-USB.

    08. Sep 2016 | 17:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.