iPhone 7 Smart Battery Case: 26 Prozent mehr Kapazität als bei der iPhone 6S Version

| 22:22 Uhr | 8 Kommentare

In Kürze werden viele Milionen Anwender ihr iPhone 7 in den Händen halten. Parallel dazu bietet Apple das passende iPhone 7 Smart Battery Case an. Dieses bietet eine deutlich höhere Kapazität, als das iPhone 6S Pendant.

iphone7_smart_battery_case

Apple verpasst iPhone 7 Smart Battery Case höhere Kapazität

Etwas überraschend hatte Apple im Dezember letzten Jahres das sogenannte iPhone 6S Smart Battery Case als Akku-Case auf den Markt gebracht. Ganz ehrlich, das Case ist sowohl von der Optik als auch vom Preis sehr „gewöhungsbedürftig“. Allerdings wid es Käufer geben.

Zum iPhone 7 hat Apple ein neues iPhone 7 Smart Battery Case präsentiert. Dieses bietet eine Kapazität von 2.365mAh. Dies stellt eine Steigrung um 26 Prozent zum iPhone 6S Pendant dar (1.877mAh). Apple verbaut beim iPhone 7 einen Akku mit 1.960mAh. Dies bedeutet, dass das iPhone 7 Smart Battery Case das iPhone 7 einmal komplett laden kann und anschließend noch 17 Prozent Kapazität übrig sind, so Macrumors.

Apple beschreibt den Zubehörartikel wie folgt

Lädst du dein iPhone und das Battery Case auf, hast du eine verlängerte Sprechdauer von bis zu 26 Stunden, kannst bis zu 22 Stunden mit LTE im Internet surfen und erlebst noch längere Audio- und Videowiedergabe.

Kategorie: Apple

Tags:

8 Kommentare

  • Aiwa

    Laut Apples Angaben ist das iPhone 7 baugleich wie das iPhone 6S.
    Dies wird jedoch nicht kommuniziert beziehungsweise bei den Hüllen und eben auch jetzt bei der Batterie differenziert.
    Habe ich was übersehen? oder ist mein Gedankengang falsch?

    15. Sep 2016 | 23:12 Uhr | Kommentieren
    • Max

      Die Kamer ist größer. Somit kann man die alten Cases nicht verwenden.

      18. Sep 2016 | 14:20 Uhr | Kommentieren
    • Harald

      Die auxbuchse ist weg 😱

      18. Sep 2016 | 16:21 Uhr | Kommentieren
  • Adam

    Wo sind denn Apples Angaben, die nicht kommuniziert werden?

    15. Sep 2016 | 23:48 Uhr | Kommentieren
    • aiwa

      in den technischen Spezifikationen wenn man die Geräte vergleicht- ist die Baumasse gleich.
      jedoch wird im Store bei den Hüllen unterschieden zwischen 7 und 6

      15. Sep 2016 | 23:50 Uhr | Kommentieren
      • Phillip

        Das liegt daran dass die Kamera auf der Rückseite zum einen weiter außen positioniert und größer ist…

        16. Sep 2016 | 0:09 Uhr | Kommentieren
        • Eddi

          Und die Aussparung der Klinkebuchse wird sicher auch weggelassen

          16. Sep 2016 | 0:47 Uhr | Kommentieren
          • projektspeedy

            Wäre daher sehr interessant in wieweit das Mikrofon bei einem 6S mit einer 7ner Hülle funktioniert 😉 Wenn man ein 6S ansonsten in eine 7ner Hülle packt ist das ja für die Kameralinse „egal“, da die Aussparung ja nun größer geworden is ;)!
            Wenn allerdings das Mikrofon läuft wäre es echt ne Überlegung wert… Gut der 3,5mm Anschluss fehlt dann auch in der Hülle.. Aber ehrlich gesagt benötige ich den eh nicht 😀

            16. Sep 2016 | 17:53 Uhr |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *