Arbeitet Apple mit Energous an neuer Wireless Charging Technologie?

| 12:33 Uhr | 0 Kommentare

Regelmäßig taucht das Gerücht auf, dass Apple an einer drahtlosen Auflademöglichkeit für das iPhone arbeitet. Bisher hat der iPhone-Hersteller eine solche Anwendung jedoch noch nicht vorgestellt. Apple gab bisher nur zu verstehen, dass die heutigen Technologien keinen echten Vorteil zum traditionellen Aufladen eines iPhones bieten. VentureBeat hat nun erneut Grund zur Annahme, dass Apple dem Thema Wireless Charging näher zugewandt ist, als zunächst angenommen wurde.

wattup

Wireless Charging

Das mutmaßliche Projekt soll Apple in Kooperation mit Energous in Angriff nehmen. Energous wurde bereits im Vorfeld mit Apple in Verbindung gebracht, als das auf Wireless-Charging spezialisierte Unternehmen, die Zusammenarbeit mit einem der fünf größten Hersteller für Unterhaltungselektronik verkündete.

Nun wurden Dokumente von Energous veröffentlicht, die unter anderem ein „Apple compliance testing“ aufführen. Da in der SEC-Einreichung, Apple namentlich aufgeführt wird, liegt eine fortgeschrittene Zusammenarbeit nahe.

We expect that our products and/or the reference designs will undergo UL/CE as well as FCC Part 15, FCC Part 18, SAR, California Energy Star and Apple compliance testing.

WattUp

In dem Zusammenhang ist ein Blick auf ein Projekt von Energous sehr interessant. Mit WattUp wollen die Energie-Experten das Laden von Energiezellen vereinfachen. Anstatt das Gerät auf eine Lade-Matte zu legen, soll die neue Technologie ein Aufladen innerhalb von 4,5 Meter ermöglichen. Nähre Informationen findet ihr auf der Webseite von Energous.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *