Vodafone Young: Neue Tarife mit flexiblem Datenvolumen

| 7:45 Uhr | 1 Kommentar

Vodafone hat eine neue Aktion für junge Leute am Start. Wer kennt das nicht? Viel zu früh im Monat ist das Datenvolumen aufgebraucht und die Datenautobahn verkommt zu einem Feldweg. Für alle Kunden unter 28 Jahren bietet Vodafone ab dem 5. Dezember eine gute Gelegenheit das Datenvolumen aufzustocken. Hierfür bieten die neuen Young Tarife eine Option, mit der ihr eine Sprach- und SMS-Flatrate einfach gegen zusätzliches Highspeed-Datenvolumen eintauscht.

vodafone_logo2

Anpassbare Tarife für junge Leute

Mit Vodafone Young können Jugendliche aus insgesamt vier neuen Tarifen auswählen, die alle mit LTE Max, einem Highspeed-Datenvolumen zwischen 1 bis 10 Gigabyte, sowie EU-Roaming inklusive ausgestattet sind.

Der Clou an der angepassten Tarifstruktur ist die Flexibilität. Jeden Monat haben junge Kunden die Wahl, ob sie eine Telefon-Flat gegen 200 Minuten in alle Netze und ein zusätzliches 500 MB Highspeed-Volumen eintauschen. Weiterhin kann auch die SMS-Flat gegen 500 MB zusätzliches Highspeed-Volumen eingetauscht werden. Eine SMS kostet in diesem Fall jeweils 0,19 Euro.

Das festgelegte Inklusiv-Volumen der einzelnen Tarife steht euch immer zur Verfügung. Zur Auswahl stehen die Tarife: Vodafone Young S, M, L und XL.

vodafone_young

Ihr habt somit die Möglichkeit insgesamt 1 Gigabyte Highspeed-Volumen im Monat zusätzlich zu erhalten, wenn ihr die Telefon- (200 Minuten bleiben erhalten) und SMS-Flat dafür opfert. Das ist ein klasse Angebot wenn man bedenkt, dass in Zeiten von iMessage und WhatsApp, die Flatrates nur selten ausgenutzt werden.

MeinVodafone-App als Steuerungszentrale

Die Anpassung der Optionen erfolgt über die Selfservice-App MeinVodafone. Unter den Menüpunkt “Tarif anpassen“ kann die Umwandlung aktiviert werden. Die Einstellungen werden zum nächsten Abrechnungszeitraum wirksam und bleiben so lange gültig, bis eine neue Auswahl getroffen wird.

Vereinfachte Berechtigungsprüfung

Bisher war der Nachweis für die junge Leute Tarife recht umständlich. Eine Legitimation als Schüler, Student oder Auszubildender ist nun nicht mehr nötig und alle Kunden im Alter von 18 bis einschließlich 27 Jahren können die neuen Vodafone Young-Tarife buchen. Die Young-Vorteile bleiben mit dem Vertragsabschluss volle 24 Monate erhalten und damit auch über den 28. Geburtstag hinaus.

Die bisherigen Angebote für junge Leute und Studenten werden mit den neuen Tarifen eingestellt.

Red+ für die Nutzung weiterer Smartphones und Tablets

Zusätzlich können mit den Young-Tarifen auch bis zu vier Red+ Karten gebucht werden. Mit den Red+ Karten können die Leistungen der Hauptkarte und die zusätzlich ausgewählten Datenpakete auf mehreren Tablets und Smartphones genutzt werden.

Zur Auswahl stehen die Red+ Allnet zu monatlich 15 Euro, die das Sprach- und Daten-Volumen der Young-Hauptkarte mitbenutzt, sowie Red+ Data zu 5 Euro pro Monat, die sich als reine Daten-Karte das Highspeed-Volumen teilt.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Jeffrey

    „Die Einstellungen werden zum nächsten Abrechnungszeitraum wirksam.“

    Also ist es nichts für auf die schnelle, wenn das Datenvolumen mitten im Monat alle wird.

    28. Nov 2016 | 10:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.