KGI: schwache Samsung Galaxy S8 Verkaufszahlen prognostiziert – iPhone 8 u.a. der Grund dafür

| 9:14 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem Galaxy S8 steht der erste direkte Konkurrent für das im Herbst erwartete iPhone 8 bereits in den Startlöchern. Wenn Samsung am 29. März die nächste Runde im Kampf um die Smartphone-Krone einläutet, steht für den Konzern einiges auf dem Spiel.

Nach dem Galaxy Note 7 Debakel, benötigt Samsung einen positiven Start, um das verbrannte Image wieder zu rehabilitieren. Laut dem Analyst Ming-Chi Kuo sollte sich Samsung jedoch auf einen schwachen Verkauf des neuen Hoffnungsträger einstellen.

Dem Galaxy S8 mangelt es an einem Alleinstellungsmerkmal

Ming-Chi Kuo, Analyst bei KGI Securities, sieht bereits vor Release keinen großen Erfolg für Samsungs neue Galaxy-Generation. Dies sind keine guten Nachrichten für Samsung, dabei hat man sich sichtlich Mühe mit dem Galaxy S7 Nachfolger gegeben. Ein gebogenes OLED-Display mit Quad-HD+ Auflösung, welches in der Diagonalen 5,8 Zoll misst bzw. 6,2 Zoll in der Plus Variante. Dazu noch ein Iris Scanner, eine 12 Megapixel Hauptkamera und 4 GB RAM.

Die technischen Daten, die uns die aktuellen Gerüchte in Aussicht stellen, deuten auf ein gutes Smartphone hin. Ein herausstechendes Merkmal scheint das Gesamtpaket jedoch nicht zu bieten.

Neben einem fehlenden Alleinstellungsmerkmal sieht Ming-Chi Kuo noch ein weiteres Problem auf Samsung zukommen. Wenn sich die Gerüchte um das iPhone 8 bewahrheiten, wird Apple im Herbst ein Smartphone veröffentlichen, welches nicht nur Apple-Fans überzeugen wird.

So werden viele potentielle Samsung-Kunden auf das Galaxy S8 zugunsten des iPhone 8 verzichten. Selbst der frühere Release, als die Apple-Konkurrenz, kann in diesem Fall nicht viel gutmachen.

Die Erwartungen liegen hinter dem Galaxy S7

Ming-Chi erwartet im Geschäftsjahr 2017 zwischen 40 und 45 Millionen verkaufte Galaxy S8. Dies wäre ein Rückschritt zum Galaxy S7, welches es auf 52 Millionen verkaufte Einheiten im Einführungsjahr brachte.

Das Galaxy S7 erschien am 10. März 2016, damit hatte der Vorgänger einen Vorsprung. Ursprünglich soll Samsung angeblich einen früheren Termin für das Galaxy S8 geplant haben.

Samsung wird das Galaxy S8 und Galaxy S8+ am 29. März vorstellen. Schenkt man den Gerüchten Glauben, wird das neue Samsung-Gespann ab dem 15. April im freien Verkauf erhältlich sein. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.