iPhone kann Marktanteile in vielen Ländern dazu gewinnen – iPhone 7 weiterhin ein Verkaufsschlager

| 18:11 Uhr | 2 Kommentare

Das iPhone 7 war zu Weihnachten ein Verkaufsschlager. Niemals zuvor konnte Apple innerhalb eines drei Monats-Zeitraums mehr iPhones an den Mann und die Frau bringen. Auch der Start in das Jahr 2017 war aus Apple Sicht sehr gut. Das iPhone konnte in zahlreichen bedeutsamen Ländern Marktanteile dazugewinnen. Das iPhone 7 ist weiterhin sehr beliebt.

iPhone kann Marktanteile in fast allen Ländern dazu gewinnen

Die jüngsten Zahlen stammen von Kantar Worldpanel und umfassen einen Drei-Monatszeitraum, der am 31. Januar 2017 endete. Blickt man auf die einzelnen Länder, so zeigt sich, dass das iPhone in Deutschland um 2 Prozent zulegen konnte und nun einen Marktanteil von 21,3 Prozent für sich verbucht. In Großbritannien ging es 4,7 Prozent nach oben, in Frankreich waren es 4,9 Prozent, in Italien 1,4 Prozent, in den USA 2,9 Prozent und in Australien 1,2 Prozent. Auf die EU5 bezogen stieg der iPhone-Marktanteil um 2,4 Prozent auf 22,7 Prozent. Lediglich in China, Japan und Spanen verlor das iPhone Marktanteile.

Bezogen auf die Marktanteile dominiert Android, iOS folgt dahinter und Windows Phone ist nahezu in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.

In EU5, Android accounted for 74.3% of smartphone sales in the latest period, a marginal increase from 72.9% in the three months ending January 2016. iOS held a 22.7% share, with iPhone 7 remaining the top-selling device in Great Britain, France, and Germany.

Blicken wir noch einmal auf die EU5 (dazu gehören Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien), so war das iPhone 7 in Deutschland Großbritannien und Frankreich das meist-verkaufte Smartphone. In den USA war es übrigens auch nicht anders.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Plutonium

    bin ich blind, oder werden von apple nur die gesamt iphone Verkäufe angegeben und nicht einzeln nach Modellen. wie will man dann auf einzelne modele die Verkaufszahlen ermitteln?

    15. Mrz 2017 | 23:38 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Es werden ja auch keine Zahlen pro Modell angegeben. Es heißt lediglich „iPhone 7 remaining the top selling device.“

      16. Mrz 2017 | 7:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.