Threema 2.9: Update bringt Nachrichten-Vorschau und interaktive Benachrichtigungen

| 13:45 Uhr | 1 Kommentar

Messenger gibt es gefühlt wie Sand am Meer. Threema, WhatsApp, Telegram, Facebook Messenger, WeChat und Co. sind auf vielen Smartphones vertreten. Nachdem wir euch erst kürzlich über Neuerungen beim Facebook Messenger und WhatsApp informiert haben, liegt nun ein Update für Threema vor.

Threema 2.9 ist da

Mit Threema 2.9.0 für iOS kann in Push-Benachrichtigungen eine Vorschau eingehender Nachrichten angezeigt werden. Die Funktion setzt iOS 10 oder neuer voraus und kann unter «Einstellungen > Benachrichtigungen > Push-Benachrichtigungen» ein- bzw. ausgeschaltet werden. Beim ersten Start der App nach dem Update, werdet ihr übrigens auch einmal gefragt, ob ihr die Vorschau angezeigt bekommen möchtet.

Ist die Nachrichten-Vorschau aktiviert, lädt Threema vor Ausgabe einer Push-Benachrichtigung die betreffende Nachricht im Hintergrund vom Server, entschlüsselt sie und zeigt dann in der Push-Benachrichtigung den entschlüsselten Nachrichteninhalt an.

Darüberhinaus sind Push-Benachrichtigungen bei aktivierter Nachrichten-Vorschau interaktiv. So lassen sich eingehende Nachrichten direkt über die Push-Benachrichtigung beantworten, bestätigen oder ablehnen – auch von der Apple Watch aus.

Zudem listen die Entwickler drei weitere Verbesserungen. Neben zahlreichen weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen gibt es eine Schnellauswahl von Datum/Uhrzeit für mühelose Terminvereinbarung in Umfragen und VoiceOver-Verbesserungen in Zusammenhang mit Tonaufnahmen.

Threema 2,9 ist 24,2MB groß, verlangt nach iOS 8.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Krusty

    Dieses Threema-Update war mehr als überfällig.

    29. Mrz 2017 | 20:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.