Apple kündigt unterirdischen Store in Mailand an

| 21:23 Uhr | 0 Kommentare

Ob in New York, Shanghai oder Paris – Apple erbaute schon einige Kunstwerke. Die einzigartigen Apple Stores sind schon alleine einen Besuch wert, nun wird schon bald ein neues Highlight in Mailand entstehen.

Neuer Apple Store in Mailand

Mit dem Apple Store Piazza Liberty in Italiens zweitgrößter Stadt, kündigte Apple heute eine besondere Kooperation mit einem der bekanntesten Architekturbüros der Welt an. Zusammen mit Foster and Partners soll ein Apple Store unterhalb der Piazza del Liberty bzw. des Liberty Squares gebaut werden. Der Zugang erfolgt durch eine hohe Wasserfontäne.

Bereits im Januar erlaubte eine vorläufige Baugenehmigung einen frühen Blick auf den ersten Apple Store in Mailand. Jetzt ist die entsprechende Webseite zu dem ambitionierten Bauvorhaben online und zeigt was Apple-Fans zu erwarten haben.

Apples Retail-Managerin Angela Ahrendts berichtet zu diesem Anlass über ein außergewöhnliches Ladengeschäft, welches auch als kultureller Treffpunkt fungieren soll. Die Innenräume werden mit dem neuen Apple Store Design ausgestattet sein. Der Apple Store Piazza Liberty wird der 17. Apple Store in Italien sein, ein Eröffnungstermin ist noch nicht bekannt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.