Phone 8 und iPhone 7S Plus: Neue Zeichnungen zeigen Design

| 8:37 Uhr | 0 Kommentare

Apple war auf der WWDC Keynote nicht geizig mit neuen Informationen, so dass wir einige Produkte von der Gerüchte-Liste streichen können. Kein Grund die Gerüchteküche zu vernachlässigen und so widmen sich die Insider und Informanten wieder tatkräftig den zukünftigen Veröffentlichungen.

Benjamin Geskin war in den letzten Monaten besonders fleißig und präsentierte uns viele mutmaßliche Leaks. Heute hat er wieder einen frischen Schwung Gerüchte für uns über Twitter bereitgestellt und zeigt wohlmöglich das finale Design des iPhone 7S Plus und iPhone 8.

Das iPhone 8

Geskins Quellen haben schon im Vorfeld behauptet, dass die Massenproduktion der nächsten iPhone Generation begonnen hat, dabei zeigten Zeichnungen in welche Richtung das neue iPhone-Design gehen wird. Nun haben ihn seine Quellen weitere Zeichnungen zugespielt, die das finale Design des iPhone 8 bestätigen sollen.

Das Gebotene bestätigt, was wir bisher gesehen und gehört haben. So wird das iPhone 8, trotz eines 5,8 Zoll-OLED-Bildschirms, in der Größe etwa dem iPhone 7 mit einem 4,7 Zoll-Display entsprechen. Dies haben wir den schmalen Rändern zu verdanken. Mit an Bord ist auch die vertikale Dual-Objektiv-Kamera. Einen Touch ID Sensor suchen wir auf der Rückseite vergeblich, was erneut auf eine Display-Integration hoffen lässt.

Das iPhone 7S Plus

Was ist besser als eine Zeichnung? Genau, zwei Zeichnungen – und so spendiert uns der Vollzeit-Leaker einen zweiten Blick auf ein neues iPhone. Dieses Mal sehen wir das iPhone 7S Plus, welches sich im Look und den Abmessungen, wie erwartet, kaum von seinem Vorgänger unterscheidet.

Wie immer müssen wir bei Gerüchten besonders vorsichtig sein. Sollten wirklich alle Leaks echt sein, wäre Apple wohl schon längst in dem Meer der Gerüchte untergegangen. Auch Geskins Quellen variieren von glaubwürdig bis zum dubiosen Foren-Eintrag.

Zur Zeit scheinen sich jedoch zwei Designs für das iPhone 8 an die Oberfläche zu kämpfen. Das OLED-Display mit schmalen Rändern scheint gesetzt zu sein. Bei dem Touch ID Sensor sind sich die Experten-Gemüter jedoch noch nicht einig. Während eine Gruppe einen Sensor auf der Rückseite vermutet, sehen viele eine Integration des Fingerabdrucksensors im Display. Unsere Strichliste und das heutige „Leck“ sagt uns zumindest, dass die schickere Display-Variante von den Informanten bevorzugt wird.

Das Artikelbild stammt von einem Designer, welcher einige Renderings anhand von Benjamin Geskins vorangegangenen Zeichnungen erstellt hatte.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.