Apple Music: 27 Millionen zahlende Abonnenten – 1 Millionen neue Abonnenten pro Monat

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Auf einen Aspekt der diesjährigen WWDC 2017 Keynote möchten wir noch kurz eingehen. Apple hat im Rahmen der Veranstaltung auch über Apple Music gesprochen und bestätigt, dass das Unternehmen mittlerweile auf 27 Millionen zahlende Abonnenten blickt.

Apple Music: 27 Millionen zahlende Abonnenten

Knapp zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple Music Ende Juni 2015 an den Start gegangen ist. Die ersten drei Monate sind für Kunden kostenlos, so dass seit Ende September erstmals Gebühren für den Musik Streaming-Dienst anfallen.

Immer mal wieder hat sich Apple in den letzten knapp zwei Jahren zu der Anzahl der zahlenden Abonnenten zu Wort gemeldet. Zuletzt war dies im Dezember 2016 der Fall. Zum damaligen Zeitpunkt waren es 20 Millionen zahlende Nutzer. Seitdem sind sechs Monate vergangen und Apple konnte 7 Millionen neue Nutzer gewinnen. Dies sind knapp über 1 Millionen neue (zahlende) Abonnenten pro Monat.

Diese Anzahl von 1 Millionen Neu-Abonnenten pro Monat verzeichnet Apple bereits seit längerem. Ende Oktober 2015 blickt Apple auf 6,5 Millionen Abonnenten. Im Februar 2016 waren es 11 Millionen Abonnenten, im April 2016 waren es 13 Millionen, im September 2016 waren es 17 Millionen, im Dezember 2016 waren es 20 Millionen und nun liegt die Zahl bei 27 Millionen zahlenden Abonnenten.

Nagelt uns bitte nicht exakt auf die 1 Millionen Neu-Abonnenten pro Monat fest, aber es kommt ganz gut hin, dass Apple monatlich 1 Millionen neue Apple Music Abonnenten für sich gewinnen kann.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.