iPhone 4 Empfangsprobleme, Rund um die bevorstehende Apple Pressekonferenz (Update)

| 9:44 Uhr | 14 Kommentare

iphone4Update: Hier geht es zur Apple Pressekonferenz. (Update Ende)

Nur noch wenige Stunden, dann dürften wir wissen, was Apple zum iPhone 4 und zu der Anzeige- / Empfangsproblematik zu sagen hat. Um 19 Uhr MESZ veranstaltet das Unternehmen eine Pressekonferenz zum iPhone 4. Mehr ist bis dato nicht bekannt. Apple könnte sich so glücklich schätzen. Das iPhone 4 hat eingeschlagen wie eine Bombe, zumindestens in Sachen Verkaufszahlen. Wenn da nicht diese Sache mit der Signalstärke wäre. Laut Apple Pressemitteilung handelt es sich lediglich um ein Softwareproblem.

Mit der Veröffentlichung von iOS 4.0.1 am gestrigen Tag hat das Unternehmen die Formel zur Berechnung der Signalbalken angepasst und einige Fehler bereinigt. Doch so richtig glaubt noch keiner an eine Verbesserung. Kurz vor der Veröffentlichung von iOS 4.0.1 tauchte gestern Abend ein Bericht auf, wonach die Probleme seit Monaten dem Management bekannt seien. Apple dementierte kurz darauf.

Die Kollegen von AnandTech waren so freundlich und haben die Balkenanzeige von 4.0.1 und der 4.1 Beta untersucht. Anbei die grafische Neugestaltung. Wie das WSJ in diesem Zusammenhang berichtet, waren die Apple Verantwortlichen bereits vor einem Jahr über die Risiken der Antennenimplementierung informiert. Angeblich mochte Steve Jobs das Design des Gerätes so sehr, dass er seine Meinung zum Design durchsetzen konnte. Weiter heißt es, dass das Gerät augenscheinlich nicht intensiv genug in „freier Wildbahn“ getestet wurde, sonst wären die Probleme sicherlich direkter ins Auge gefallen.

signalbarmapping

Eine Rückrufaktion in Sachen iPhone 4 soll es laut WSJ jedoch nicht geben. Und auch die gut informierte New York Times meldet sich zu Wort. Eine mit der Materie vertraute Person will dem Nachrichtenmagazin geflüstert haben, dass die Probleme tatsächlich in der Software / Firmware liegen. In der Komplexität der Firmware liege das Problem. Angeblich habe Jobs erst nach Auslieferung des Gerätes von den Problemen erfahren. Auch die NYT weiß nichts von einer geplanten Rückrufaktion. Was soll man als Kunde denn nun glauben?

Welche Fragen bleiben noch für die heutige Pressekonferenz offen? Was steckt wirklich hinter der Problematik? Seit wann wusste Apple, dass es Probleme gibt? und viel wichtiger, was ist geplant, um die Probleme in den Griff zu bekommen? Heute Abend wissen wir vermutlich mehr.

14 Kommentare

  • Domi

    Hi, ich war gerade im Apple Store bei mir in München.
    Hatte dort ein iPhone 4 in der Hand, eines mit Simkarte.
    Hab das iPhone in der linken Hand gehalten und versucht das der Empfang singt. Ich hab es nicht hinbekommen. Egal was ich gemacht hab. Kurzzeitig waren es mal 4 Balken dann aber wieder 5.

    Auf dem iPhone war die iOS 4, also noch die alte berechnung.
    Woran liegt das?

    16. Jul 2010 | 12:46 Uhr | Kommentieren
  • Ingo

    Ich kann es kaum erwarten, was Steve Jobs heute Abend zu diesem Thema sagen wird. Wenn es die Empfangsprobleme nicht gäbe, hätte ich mir das iPhone 4 schon längst bestellt, doch so ist es mir einfach nicht sicher genug. Ich möchte ein Telefon in erster Linie zum Telefonieren haben und diese Funktion sollte ein 1100 Euro teures Gerät doch wohl erfüllen.

    16. Jul 2010 | 12:49 Uhr | Kommentieren
  • Marcel

    #1: An gutem Empfang. Schau dir das Bild an. Ist vermutlich im Store in München ein Mast ganz in der Nähe… beim Ecke anfassen sinkt der Pegel um 15-20 db. Wenn der Empfang ganz gut ist, dann wird, insbesondere bei iOS 4.0.0, sehr großzügig 5 Balken ausgegeben.

    16. Jul 2010 | 13:39 Uhr | Kommentieren
  • Marcel

    „Weiter heißt es, dass das Gerät augenscheinlich nicht intensiv genug in „freier Wildbahn“ getestet wurde, sonst wären die Probleme sicherlich direkter ins Auge gefallen.“

    Der Satz fällt mir gerade erst auf: Der Typ, der das Telefon in der Bar verloren hat, musste doch eine iPhone 3 – Hülle darum verwenden, damit man es nicht als Nachfolger erkennt. Aber mit Hülle bricht der Empfang ja nicht so stark ein – wie hätte er, oder andere, es also bemerken sollen? Klar, bei Labortests etc. hätte man das nachstellen können. Aber nicht in der Öffentlichkeit mit Spezialhülle.

    16. Jul 2010 | 13:41 Uhr | Kommentieren
  • CB

    Habe am 10.7 im Apple Store in München das Iphone4 getestet.

    Auch mit linker Hand ans Handy gehalten und nach ca 15 sek waren die Balken weg.
    Gespräche oder Internet nicht mehr möglich.

    Am Montag selbiger Test nicht mehr möglich da alle Handy umgestellt wurden auf Wlan Betrieb.

    Auf jeden Fall liegt es an der Antenne,
    sobald nicht überbrückt wurde, war der Empfang bestens.

    Durch das Update 4.01 soll das Netz bei Telekom auf einmal schlechter sein ???

    Fehler liegt bei APPLE !!!!

    16. Jul 2010 | 14:41 Uhr | Kommentieren
  • Domi

    Wenn man in München in den Apple Store geht dann gleich links sind die iPhones die zum testen für FaceTime gedacht sind. Sprich die haben eine Sim Karte drinnen und man kann sie auf 3G umstellen. Wie gesagt ganz weg war der Empfang nie, konnte damit noch ins Internet und Telefonieren.

    Bin gespannt was Apple zu dem Fall sagt.
    Ich warte nämlich noch ab.. Ich brauch so ein iPhone! 🙂

    16. Jul 2010 | 17:12 Uhr | Kommentieren
  • CB

    @DOMI, wenn du heute die IPhones getestet hast und es wurde keine Verbindungsabbrüche festgestellt,
    dann würde zwischen Dienstag und Freitag was geändert. !!!

    Ausser mir haben es auch mehrere Personen den Fehler festgestellt.

    Ist alles sehr spannend und gleichzeitig komisch !!!

    wir brauchen alle ein IPhone 😉

    16. Jul 2010 | 17:46 Uhr | Kommentieren
  • Domi

    @CB: Ja ich fands eben auch komisch. Hab’s mir genau angesehen sieht genauso aus wie immer. Gefragt hab ich natürlich nicht. Wollte eigentlich fragen was sie über das Antennenproblem wissen. Denke aber das ich eine Antwort wie zum Beispiel: Ist mir nicht bekannt oder so bekommen hätte.

    Ich warte jetzt noch bis ich 18 werde dann kauf ich mir mein erstes iPhone.

    16. Jul 2010 | 18:29 Uhr | Kommentieren
  • CB

    @Domi…
    bei dem Apple Store,bekommst du nur die Antwort…es ist alles Prima.

    Allerdings bei T-Shops wird stillschwigend dazu genickt.

    Leider hat Apple das Problem mal wieder runtergespielt…von wegen wenige Reklamationen usw.
    Einfach Peinlich und Frech !!!

    Aber ich bin mir ziemlich sicher,
    das ab September oder Oktober neu überarbeitete Iphones rauskommen.

    Apple kann ja nichts zugeben !

    16. Jul 2010 | 19:10 Uhr | Kommentieren
  • Domi

    @CB:
    Bin heute nochmals im Apple Store gewesen. Anderes iPhone genommen und wieder nichts passiert. Das ende September neue iPhones rauskommen glaub ich auch.
    Was ich mir auch vorstellen kann das Apple mittlerweile andere isolierungen einbaut, Leute die erst jetzt eins kaufen haben das Problem vielleicht gar nicht mehr.

    Ich warte mal ab.

    17. Jul 2010 | 19:18 Uhr | Kommentieren
  • CB

    @Domi

    ist ja wie ein Krimi 😉

    ware auch gestern nochmal drin,
    eines ist wie immer komplett nach 30 sek „überbrückung“ die verbindung abgestürzt..

    Allerdings ein anders hat es zum ersten Male umgeschaltet auf Edge ….

    Beide hatten die gleiche Firmware !!!

    Glaube sogar das sie die Antenne innen bestimmt abschirmen werden, deshalb ist die Gratis-Bumper Aktion auch nur befristet bis ende September.

    Werde achten das ich eines ab Produktionswoche 39 bekommen werden.
    Denke mir liber ein paar Wochen warten, als jetzt mit dieser Schützhülle rumzuärgern.

    18. Jul 2010 | 14:10 Uhr | Kommentieren
  • Domi

    @CB.
    Genau das denke ich mir auch. 30€ sind nicht die Welt wenn’s is kauf ich mir eine. Aber dran haben will ich keine das wirkt dann so klumpig.
    Vielleicht sind auch meine Finger einfach nicht leitend? haha

    Gruß D.

    19. Jul 2010 | 10:20 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Ich war gestern in einem Saturn und habe versucht die Empfangsstärke zu beeinflussen mit der Hand. Aber das Handy arbeitete einwandfrei.

    12. Aug 2010 | 16:49 Uhr | Kommentieren
  • Theodoridis Georgios

    OBWOHL D2 BESSER IST WIE D1 BEI TELEKOM ICH KONNTE NUR 1 STRICH RUNTER BEKOMMEN MEHR ABER NICHT;ICH GLAUBE APLLE HAT RECHT MIT DEN SOFTWEAR;WEN DIE ANTENNE SO DRAUßEN IST WIE DIE SAGEN;DAN HAT DEN BESTEN EMPFHANG;WEIL DIE ABSCHIRMUNG FEHLT.

    20. Sep 2010 | 0:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen