FaceTime auf dem Mac und Windows, iLife 11 in Kürze

| 13:21 Uhr | 0 Kommentare

facetime

Mit dem iPod touch 4g und dem iPhone 4 hat Apple bereits FaceTime auf zwei seiner Geräte platziert. Und wie es scheint dürfte demnächst zahlreiche weitere Geräte hinzukommen. Wie Mac4Ever berichtet, plant Apple seinen iChat aufzupolieren und FaceTime ebenso auf Windows Rechnern verfügbar zu machen. Mit FaceTime präsentierte Apple im Rahmen der Keynote zur Worldwide Developers Conference 2010 einen offenen Standard, den grundsätzlich auch andere Hersteller nutzen können. Das angestaubte iChat könnte so eine Wiedergeburt erleben. Für Windows Rechner müsste Apple eine Applikation zur Verfügung stellen bzw. Fremdanbieter müssten den offenen Standard nutzen.

ilife11_amazon

Und auch in Sachen iLife 11 will das Magazin Neuigkeiten in Erfahrung gebracht haben. Vor Wochen hieß es, Apple werde iLife 11 am 17. August vorstellen, doch es passierte nichts. Vor wenigen Tagen tauchte auf Amazon die Familienpackung zu iLife 11 auf, und nun die neuesten Gerüchte von Mac4Ever (Google Übersetzung). Langsam aber sicher könnte Apple iLife 11 vorstellen. Angeblich soll die Programmsuite in Kürze und ohne iDVD erscheinen.

In der Vergangenheit hatte Mac4Ever bereits eine gute Trefferquote mit ihren Vorhersagen. Unter anderen stimmten die Gerüchte zur Magic Mouse, zum iPad und zur neuen Aluminium Fernbedienung.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen